Der Geschenkeguide für Ihn

Von Hannah

Geschenkinspirationen für die Herren der Schöpfung

Geschenke für IHN

Ob es der Partner, Bruder, Vater oder Onkel ist: Immer wieder stehen wir vor dem Rätsel, was wir IHM schenken könnten.

Mit dem Wundercurves-Geschenkeguide für die Herren der Schöpfung findet sich vielleicht das passende Geschenk, das genau den Wunsch nach Style, Coolness und Individualität erfüllt.

Er ist ein Genießer und probiert gern mal was Neues?


Dann könnte vielleicht ein Set aus „Bieren der Welt“ ganz nach seinem Geschmack sein. Die unterschiedlichen Biere, die unter anderem aus Ländern wie Peru oder Vietnam kommen, sind über Amazon in einer Geschenkbox zu bekommen. Laut Lieferant handelt es sich dabei nicht um billige „Ersatzbiere“, sondern um ein exotisches Geschmackserlebnis aus aller Welt.

Wer kein Bier mag, für den könnten stattdessen Gin Gewürze zum Verfeinern eine Alternative sein. Für Whisky-Liebhaber gibt es auch Whisky Probier-Sets, die es sich auszuprobieren lohnt.

Geschenke für IHN

Er ist unternehmungsfreudig und mag Sport oder Musik?


Hier lohnt der Klassiker: Besorge ihm Karten für ein Spiel seiner Lieblingsmannschaft oder für seine liebste Band. Dieses Geschenk eignet sich auch gut, wenn Ihr -Euch selten seht, denn so könnt Ihr gemeinsam Zeit verbringen und das bei einer Veranstaltung, die ihm wirklich gefällt.

Natürlich kann es sein, dass in nächster Zeit die Lieblingsband oder die unterstützte Sportmannschaft nirgends zu sehen sein wird. In diesem Fall kannst Du immer noch einen schönen Gutschein basteln und Ausschau halten, wann die nächsten Karten wieder verfügbar sind.

Geschenke für IHN


Er ist stylish und seine technischen Geräte hat er immer bei sich?

Wie wäre es mit einer neuen Laptop, I-Pad oder Smartphone-Hülle? Gerade in der heutigen Zeit der urbanen Nomaden liegen solche Lifestyle Accessoires stark im Trend. Wer dabei noch Wert auf nachhaltige Produktionsbedingungen legt, der ist bei Kancha, einem jungen Start-up aus Berlin, genau richtig. Das Label achtet darauf, dass die Materialien natürlich, lokal und unter fairen Arbeitsbedingungen aus Kirgistan gewonnen werden. Jedes Produkt ist mit einem handsignierten Handmade-Label des Herstellers versehen, sodass man online mehr über die Person und die Geschichte hinter dem Produkt erfahren kann. Die Idee zu Kancha hatte der Co-Founder Tobias Gerhard, als er nach Kirgistan reiste und das erste Mal mit der Filzkunst des Landes, die einst durch die Nomaden entwickelt wurde, in Berührung kam. Die Großstadtbewohner mit ihren Laptops und Smartphones erinnerten ihn auch an eine Art Nomadentum: Ohne festen Arbeitsplatz ziehen sie von Metropole zu Metropole. Und so entwickelte sich ein Start-up, das die traditionelle Handwerkskunst Kirgistans auch für den neuen Großstadtnomaden attraktiv aufbereitet. Kancha vereint Design mit einem positiven Beitrag für die wirtschaftliche Lage in Kirgistan, sodass man(n) sich nicht nur über ein stilvolles und hochwertiges, sondern auch ein fair produziertes Geschenk freuen kann.


Geschenke für IHN


Geschenke für IHN


Geschenke für IHN


Er ist gesellig und bringt gerne seine Gehirnzellen in Schwung?

In diesem Fall eignet sich ein neues Brettspiel. Obwohl heute viel über Computer oder Apps gespielt wird, ist ein gemeinsamer Spieleabend mit Freunden oder der Familie immer noch kommunikativer. Wie wäre es mit einem der Nominierten für das Spiel des Jahres 2016? Karuba ist ein typisches Wegelege-Spiel für 2-4 Spieler. Bei Imhotep ist für die 2-4 Spieler Taktik und das richtige Timing gefragt. Bei Codenames handelt sich alles um Wortassoziationen für 2-8 Spieler und ist das perfekte Geschenk für jeden, der gerne mit der Sprache jongliert.

Wer nicht von seinem digitalen Endgerät wegzubekommen ist, der sollte unbedingt mal einen Blick auf die Apps für zwei und mehr Spieler werfen. Da sind einige spannende und witzige Angebote dabei!

Von Hannah veröffentlicht vor einem Jahr

Nach oben