Marktplatz für große Größen
Beliebte Shops & Marken
Riesige Auswahl
Beratung & Inspiration
5hj7c0XUTmyiKq8giMqmkM

Modebloggerin Lisa Mosh: Das Interview

Von Christin

Über Mode, Kritik & ihre Bloggerkollektion

Die liebe Lisa betreibt mit ihrer Seite lisamosh.com einen unserer Lieblingsblogs. Sie war so freundlich, mit uns ein kleines Interview zum Thema Selbstbewusstsein, ihrer Mitarbeit an der Bloggerkollektion von Studio Untold und ihrem Style zu führen.

Das Interview

Du postest oft Beiträge, die sich kritisch mit der Plus Size Szene bzw. ihrer Akzeptanz durch die restliche Gesellschaft und Modeszene beschäftigen und Du setzt Dich für einen positives Körperbewusstsein ein. Welche Tipps würdest Du Frauen geben, die sich in ihren Körpern nicht wohlfühlen und auf der Suche nach ihren eigenen Styles sind?

Shoppen und vor allem neue Dinge probieren. Nicht immer nur T-Shirt und Weste von S.Oliver. Neue und tolle Kleidung ist sehr wichtig für das eigene Wohlbefinden. Mein Selbstbewusstsein entwickelte sich immer mit der Mode, die ich trug. Je mehr ich mich darin entfalten konnte, desto besser ging es mir.

Bloggerin Lisa MoshPersonal Style Bloggerin Lisa Mosh (Bild netterweise von Lisa Mosh zur Verfügung gestellt)

Wie geht man am besten mit Kritik um, vor allem wenn sie auf das eigene Gewicht oder allgemein das Aussehen bezogen ist?

Mit Ignoranz. Lass die Leute reden, denn sie werden es so der so immer tun. Wichtig ist nur, dass du dich wohlfühlst.

H&M setzte in einer seiner aktuellsten Werbungen das Plus Size Model Tess Holliday ein. Es hagelte an Kritik für ihr Outfit, da sie in einen unförmigen Anzug gesteckt wurde. Was hältst Du von dieser Werbekampagne?

Man kann das Outfit so viel kritisieren, wie man will, aber ich finde die Kampagne mehr als gelungen. Die Aussagen dahinter sind grandios und sind genau das, was ich immer sage. Mode darf alles und ist manchmal genau das, was nicht zusammen passt. Das ist doch eben der Reiz. Die Kampagne ist ein riesiger Erfolg für Tess. Natürlich ist das Outfit nicht typisch Tess, aber sie ist das Model und trägt eben was H&M für sie vorsieht. That's it.

Du hast gemeinsam mit anderen Bloggern eine Kollektion für Studio Untold designt. Wie lief der Designprozess ab? Wart ihr in alle Entwicklungsschritte involviert?

Jeder von uns hat vorab Moodboards mit unseren Ideen gemacht und in Berlin haben wir dann unsere Lieblingsoutfits vorgestellt. Zusammen mit Studio Untold haben wir besprochen, welches Outfit am besten realisierbar ist. Denn von Stoffen, Schnitten, Preisen und Lieferanten in Indien und der Türkei haben wir Laien keine Ahnung. Was all diese Dinge angeht, hatten wir aber Mitspracherecht. Als es zum Beispiel um meine Spitze am Oberteil ging, schickten die Studio Untold Mädels mir die aktuellen Vorlagen aus Indien per Whats App zu und ich durfte entscheiden.

Worauf hast Du dabei bei Deinen Stücken besonders geachtet?

Dass es im Trend liegt, dass die Sachen zusammenpassen, aber auch kombiniert mit anderen Sachen super aussehen. Wie genau man meine Teile noch kombinieren kann, werde ich aber ganz bald auf meinem Blog zeigen.

Könntest Du Dir noch weitere Kollektionen von Dir vorstellen oder womöglich eine komplette Karrierelaufbahn im Modedesign?

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, wird es sogar noch eine weitere Kollektion mit uns Bloggern geben, die ab April erhältlich sein wird. Ich habe höchsten Respekt für kreative Menschen, die diesen Weg beruflich gehen. Für mich wäre ein solcher Schritt nichts, denn ich kann nicht auf Kommando kreativ sein. Mir fehlt dazu außerdem die passende Ausbildung.

Hat sich Deine Sicht auf Mode im Laufe der Jahre verändert?

Natürlich! Von Zweck zu Spaß.

Wie würdest Du Deinen eigenen Style beschreiben?

Trendy, sportlich und casual. Mein Stil ist unangestrengt, denn so bin ich privat auch.

Bloggerin Lisa Mosh Casual LookLisa Mosh in ihrem privaten Style (Bild netterweise von Lisa Mosh zur Verfügung gestellt)

Welches Must-have müssen wir uns für den Herbst zulegen?

Oh da gibt es so viel, aber momentan bin ich in den Turban verliebt.

Vielen Dank, dass Du Dir Zeit für uns genommen hast und wir wünschen noch viel Erfolg mit Deinem tollen Blog!

Lesenswert