Marktplatz für große Größen
Beliebte Shops & Marken
Riesige Auswahl
Beratung & Inspiration
5la8xP6UH6yYoyI8qYu6GQ

Happy Size WM-Kollektion in Kooperation mit Katja Heidrich

Ein Artikel von Nadja

⚽ Sportliche Plus Size-Styles für Deine nächste WM-Party ⚽

Pünktlich zur Fußball WM, die am 14. Juni beginnt, präsentiert Happy Size eine weitere Überraschung für das Jubiläums-Jahr 2018. Nachdem der Spezialist für große Größen mit „7 Days“ erst vor kurzem die erste Plus Size-Kollektion in Zusammenarbeit mit Star-Designer Michael Michalsky launchte, stand nun schon die nächste Designer-Kooperation an: diesmal mit Katja Heidrich, die sich mit ihrem Label mable schon bei den Plus Size Fashion Days 2016 den begehrten Young Designer Award sicherte. Wir haben mit der Jungdesignerin über die neue WM-Kollektion gesprochen.

So entstand die Happy Size WM-Kollektion

Alle Teile der neuen Kollektion sind sportlich inspiriert, es sind aber keine klassischen Fußball-Shirts. Das macht sie zu trendigen Teilen, die man nicht nur zur WM tragen kann, sondern an jedem anderen Tag auch.

Im Hinblick auf Design- und Schnitttechnik war Katja Heidrich bei der Erstellung der Entwürfe besonders der Ausgleich zwischen Kreativität und Tragbarkeit wichtig. Sie stellt sich daher immer wieder Fragen wie, „Würde ich das ins Büro anziehen?“ oder „Würde Mama das vielleicht auch tragen?“. Die Waage zu finden, ist für sie als kreativer Mensch gar nicht immer so einfach, denn ihr "wenig" ist für manche schon "too much". Die WM Party-Kollektion ist aber definitiv alltagstauglich und für jedermann bzw. jederfrau tragbar!

Das sind die Shirts

Das weiße Shirt mit Bindung am Arm ist ganz klar inspiriert vom Trikot der deutschen Nationalmannschaft. Katja Heidrich hat hier vor allem die klassischen Farben und die sportlichen Streifen aufgegriffen und eine goldene "20" hinzugefügt.

Die klaren Linien und die durchgängige Knopfleiste vorn am schwarzen Oberteil, hat Katja sich dagegen vom Baseball abgeschaut. Weil es so vielseitig tragbar ist, ist dieses Shirt außerdem auch der ganz persönliche Favorit der Designerin. Denn das stylische Teil macht nicht nur als Oberteil eine gute Figur, auch offen über einem Tank Top getragen ist es super lässig.

Shirtkleid und Hoodie

Beeinflusst vom American Football ist das Shirt-Kleid in schwarz. Auch hier hat Katja Heidrich mit einer, diesmal seitlichen, Schnürung gearbeitet. Sie sitzt in der Taille, damit Du den etwas lockereren Schnitt des Kleides noch besser an deine Figur anpassen kannst und gibt dem Style etwas Besonderes.

Nach dem Spiel noch den Abend mit Freunden verbringen und die letzten Sonnenstrahlen genießen: Schwupps kann es ganz schön kühl werden. Genau dafür hat Katja Heidrich den Hoodie entworfen. Der sportliche Klassiker hat meist einen elastischen Bund am unteren Saum, der einen schon mal wie eine kleine Kugel aussehen lassen kann. Auf diesen hat die Designerin in diesem Fall jedoch verzichtet und den Hoodie stattdessen etwas ausgestellt. Eyecatcher ist aber auch hier die Schnürung an der Kapuze.

"Beim Hoodie habe ich darauf geachtet, dass er unten keinen Elastik-Bund hat, sondern etwas ausgestellt ist. Damit ist er perfekt für die Birnen oder A-Figur geeignet." - Katja Heidrich

Die Schöpfer der Kollektion haben sich übrigens auch im Design verewigt, denn die Bänder der Schnürungen sind sowohl mit „Happy“ als auch mit „mable“ bedruckt. Wir finden, in diesen stylischen Outfits kann die WM-Party steigen! Go Team Happy!



Bilder: © Happy Size / mable

Lesenswert