Lieferung wie gewohnt in 3 - 5 Werktagen
StartseiteMagazinPlus Size Fashion Days 2016

Plus Size Fashion Days 2016

Ein Artikel von Nane

Plus-Size-Mode im Fokus - Trends aus Hamburg

Plus size fashion days

Zu den Plus Size Fashion Days 2016 in Hamburg kam nicht nur das Who is Who der Plus-Size-Szene zusammen, vor allem zeigten all die fantastischen Labels ihre aktuellen und kommenden Kollektionen. Sowohl auf dem Marketplace als auch zur großen Fashionshow in der Kulturkirche bestaunten die Besucher ganz unterschiedliche facettenreiche Looks, von angesagten Street-Styles bis hin zum femininen, eleganten Chic.

Luciana Blümlein gewann mit ihrem Blog Lu zieht an. den begehrten Bloggeraward

Doch nicht nur die Mode in großen Größen, sondern auch einige faszinierende Persönlichkeiten standen bei Deutschlands größten Plus-Size-Event im Mittelpunkt. So wurden Awards in den Bereichen Support, Design und Fashion-Blog vergeben.

Der Award als “Best Fashion Blogger 2016” ging an die wundervolle Luciana Blümlein mit ihrem Blog "Lu zieht an". Mit viel Herzblut, einem charakteristischen und selbstbewussten Style und bewundernswerter Leidenschaft inspiriert Luciana schon seit 8 Jahren Frauen mit großen Größen, sich mit modischer Kleidung auszudrücken und vor allem schön zu fühlen.

Völlig verdient wurde hier eine Bloggerin geehrt, die von Beginn an die Plus-Size-Szene mit Mut, Selbstbewusstsein und Stilgefühl nach vorn gebacht hat.

Als best Young Designerin wurde Katja Heidrich von mable ausgezeichnet. Der Support-Award ging unter tosendem Applaus an Plus-Size-Model und Fotografin Silvana Denker, die wie keine andere die Plus-Size-Szene im letzten Jahr mit ihrer BodyLove-Aktion in die Medien gebracht hat.

Support-Award geht an:

Silvana Denker mit BodyLove

BodyLove ist eine Foto-Kampagne, die sich gegen Mobbing und Body Shaming engagiert und dabei verschiedene Frauen und Männer jeden Alters und Körperform fotografiert und zelebriert.

Silvaner Denker im Interview

Young Design Award geht an:

Katja Heidrich von mable

Katja Heidrich, Designerin des All-Size-Labels mable, konnte die Jury überzeugen und holte sich zu den Plus Size Fashion Days den begehrten Young Designer Award. Mit einem traumhaft schönen Hochzeitskleid konnte sie die Herzen für sich gewinnen.

News

title
Designerin Katja Heidrich holt den Young Designer Award

Raindaughter

Raindaughter Plus size fashion days

Neben Katja Heidrich von mable waren auch Raindaughter für den Design-Award nominiert. Die kleine Manufaktur hat es sich zur Herzensaufgabe gemacht, das triste Regenwetter durch farbenfrohe Designs und schmeichelnde Passformen aufzubrechen. Doch nicht nur die kreative Umsetzung mit Liebe zum Detail weiß hier zu begeistern, vor allem auch die Herstellungsprozesse punkten. Handarbeit steht bei Raindaughter bei jedem Stück im Fokus, viele Teile werden in Kooperation mit regionalen Behindertenwerkstätten hergestellt, alle Stoffe und Materialien kommen aus Deutschland oder Europa.

Maite Kellys neue Kollektion bei bonprix

Eines der großen Highlights der Plus Size Fashion Days 2016 war der Besuch von Maite Kelly, die ihre Kollektion vorstellte, die in Zusammenarbeit mit bonprix entstanden ist. Seit sechs Jahren designt Maite Kelly für den erfolgreichen Versandhandel. Schon zu Zeiten der Kelly Family hat sie ihre Mode selbst designt. Plus-Size bedeutet für Maite Kelly ein positives Lebensgefühl, eine Philosophie, die sie mit dem Erfolgslabel teilt und die nicht auf Plus-Size beschränkt ist. 40 % der Mode von bonprix wird an Frauen mit Konfektionsgröße kleiner 40 verkauft. Die neue Kollektion ist feminin, elegant und besonders. Business-Styles werden mit entspannten Boho-Looks und lässigen Street-Outfits kombiniert. Die Herausforderung, Kleidung zu designen, die verschiedenen Figurtypen und Größen gleichermaßen kleidet, meistert das Duo mit Bravour. Es sind die Details, die punkten können, wie die längeren Schnitte bei steigender Größe, damit Bücken und Hinsetzen keine Sorgenfalten hervorruft.

Maite Kelly für Bonprix
Bonprix Plus Size Fashion Days

Happy Size

Happy Size Plus Size Fashion Days

Bei Happy Size drehte sich in diesem Jahr alles um angesagte Streetstyles. Dabei bekommt nicht nur die kurvige Frau beim Online- und Kataloganbieter Happy Size coole Looks in großen Größen, auch die Herren der Schöpfung werden hier fündig. Die Herbsttöne Grau und Rot wurden in verschiedensten Kombinationen gemixt, coole Sweatshirts mit Printmotiven reihten sich neben rockig inspirierte Styles. Generell waren auch Muster ein großes Thema, schick in Szene gesetzte Tuniken und It-Pieces wie Jupsuits und kuschlige Ponchos rundenten das Angebot ab.

Entdecke mehr von Happy Size

Emilia Lay

Emilia Lay ist ein Online-Shop für Damenmode ab Größe 40. Modisch, selbstbewusst und erwachsen präsentierten sich die Kollektionen. Seit 2015 bietet der Shop neben seiner Eigenmarke vor allem stilvolle gehobene Brands, wie Doris Streich, Via Appia Due oder frapp. Dass erwachsene Plus Size Mode aber nicht altbacken daherkommt, bewiesen die Laufsteg-Looks von Emilia Lay, die mit Mustern als Trendthema spielten. Ob Streifen, Wellen, Allover-Prints - die Vielfalt an ausgefallenen Designs, kombiniert mit auffälligen Accessoires, begeisterte die Zuschauer.

Entdecke mehr über Emilia Lay

meanswear plus size fashion days

JP 1880 Menswear

In diesem Jahr gab es auf dem Laufsteg der Kulturkirche Altona nicht nur zahlreiche tolle Looks für die Damenwelt, mit JP 1880 Menswear war zum ersten Mal auch ein reines Herrenmodelabel vertreten. Von L bis sage und schreibe 7 XL kann sich der Mann von heute hier mit angesagten Street-Styles eindecken, die durch eine coole und rockig inspirierte Attitude zu überzeugen wissen.

MIAMODA

In den Größen 44-62 kannst Du im Onlineshop von MIAMODA auf Suche nach neuen Lieblingsstückenn gehen. Ob legere Alltasmode oder aber schicke Outfits für einen glamourösen Anlass, Vielfalt wird bei MIAMODA großgeschrieben. Auf dem Laufsteg konnten vor allem kuschlig-herbstliche Street-Styles entdeckt werden, die den Mustertrend in Blau- und Erdtönen in Szene setzten.

Murek

Murek PSFD 2016

Das Hamburger Modelabel Murek bringt frischen Wind in die Plus-Size-Szene. Mit der angebotenen Mode für den besonderen Moment liefern die Designer hier hochwertige und ausgefallene Lieblingsstücke, die sich vielfältig kombinieren lassen. Gerade die Jacken und Mäntel begeistern nicht nur die Bloggerszene. Ob elegant fürs Büro kombiniert und edgy in Kombination mit Lieblingsteilen Deines Street-Looks, hier kannst Du Deine Kreativität sprühen lassen. Die aufregenden Styles gibt es seit Mitte Oktober nun auch direkt online zu shoppen: Bis Größe 56 kann die kurvige Frau sich bei Murek einkleiden.

sheego

sheego psfd

Bei sheego stand in diesem Jahr alles unter dem Motto "Preppy Girls". Die Street-Styles des Erfolgslabels setzen auf Mix and Match, schicke Kleider mit lässigen Lederjacken, aufregende Muster mit eleganten Schnitten - Weiblichkeit trifft hier auf entspannte Lässigkeit. Ob ein fließender Kurzmantel in der Trendfarbe Grau, der Leo-Blazer in Kombination zum schicken Karo-Style oder aber lange herbstliche Westen und Ponchos - die neuen Looks der shee got it-Kollektion haben es in sich und lassen sich gekonnt matchen, Muster- und Materialmixe stehen ganz klar hoch im Kurs.

Erfahre jetzt mehr über sheego

Studio Untold und Ulla Popken

Auch Studio Untold und Ulla Popken präsentierten auf dem Laufsteg ihre Neuheiten. Während Ulla Popken gewohnt auf elegante, feminine und trotzdem trendstarke Designs setzt, begeistert Studio Untold im Rahmen der Curvy Supermodel Kollektion mit lässigen It-Pieces. Ein entspannter Karo-Mantel mit Wasserfallausschnitt punktet neben feinen Baumwollspitzenkleidern, Strickjacken im Jaquard-Muster und kuschligen Oversized-Pullovern. Strick ist generell ein großes Thema, auch die Pullis mit farblich aufregenden Streifen-Designs, auf dem Laufsteg lässig als Eyecatcher über der Schulter getragen, wissen mit Charme zu überzeugen.

Erfahre jetzt mehr über Ulla Popken

Crispy Kurvenhaus und Zizzi

Das Crispy Kurvenhaus ist die Anlaufstelle, wenn es um Damenmode in großen Größen in Hamburg geht. Internationale Kollektionen in großer Auswahl lassen sich hier entdecken, dabei schaffen es die beiden Inhaberinnen immer wieder, Designer dazu zu gewinnen, Teile ihre Kollektionen exklusiv für das Kurvenhaus zu entwerfen. Beim nächsten Stop in Hamburg ist ein Besuch eines der beiden Modehäuser Kurvenhaus und Crispy Kurvenhaus Pflicht!

Dabei geht es den beiden Inhaberinnen darum, Modetrends in den Fokus zu rücken, die bisher nur die schlanke Freundin tragen konnte. Perfekt in dieses Konzept passt die dänische Trendmarke Zizzi. Mit ihren neuen, perfekt auf die Ansprüche kurviger Frauen abgestimmten Jeanstypen, begeistern die auf den Plus Size Fashion Days 2016 gezeigten Kollektionen vom Crispy Kurvenhaus mit einer gelungenen Kombination aus femininer Verspieltheit und cooler Attitude.

Mehr zu Mode in großen Größen von Zizzi

Zizzi Plus Size Fashion Days
Zizzi psfd