Trendtour: Unterwegs auf der Fashion Week

Von Hillary, Nane, Sarah und Tiff

Unsere Lieblingsteile für Frühjahr/Sommer 2018

Fashion Week - wie aufgeregt wir waren und jetzt ist auch schon alles wieder vorbei. Eine prall gefüllte Woche voller Eindrücke und Gespräche mit herzlichen Menschen liegt hinter uns. Natürlich waren in den Hallen der Modemesse Panorama Berlin auch wieder jede Menge Plus Size Labels vertreten, die uns ihre Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2018 präsentiert haben. Damit Du siehst, was im nächsten Jahr an Fashion-Neuheiten auf Dich zukommen, haben wir die Trends einiger Labels zusammengetragen und Tiffany von Wundercurves ein Lieblingsteil aus jeder Kollektion gekürt.

Zizzi

Embedded content:https://youtu.be/J0r_0ddchBM

Das Dänische Plus-Size-Label Zizzi präsentierte auf der Panorama Berlin 2017 unter anderem ihre Kollektion für das Frühjahr 2018, die unterschiedliche Trends aufgriff.


Zizzi Panorama Digital

Das Label konzentrierte sich dabei vor allem auf die Übergangsmonate wie Februar und März, in denen das Wetter sich noch im unteren Bereich des Thermometers bewegt. Daher waren viele Stücke der Kollektion aus kräftigen Stoffen hergestellt, die aber farblich schon frühlingshaft in Erscheinung traten.

Neu war die Schlüsselfarbe Lavendel, sonst arbeitete das Label wie in den vergangenen Jahren viel mit sattem Rot und klassischem Schwarz.

Beim Betrachten der Muster fiel auf, dass einige Trends aus den Vorjahren noch immer auf dem Vormarsch sind. Moderne Streifen - vor allem in Blau und Weiß - sind fast zum Klassiker unter den Mustern geworden. Ebenfalls auffällig waren die vielen Mesh- und Spitzeneinsätze in unterschiedlichen Farben, die mit ihrer Leichtigkeit jedem Stück sofort einen Hauch Feminität verleihen.

Diese werden zu Frühjahrsbeginn über Jeans und Kleidern getragen, denn der Trend lebt davon zu zeigen, was drunter getragen wird.

Mit Rüschen, Volants und Raffungen verlieh Zizzi Oberteilen, Kleidern und Jacken einen romantischen Touch. Im Gegensatz dazu steht der Latino-Cowgirl-Trend, der zwar häufig mit floralen Prints arbeitet, aber durch Materialien wie Leder und Denim eher lässig und cool als romantisch wirkt.

Panorama Digital Zizzi Stand

Jeansjacken und -hosen kommen im Frühjahr 2018 mit Bleichungen und Aufnähern wie Kreuzen auf der Rückseite. Leuchtendes Hellblau und auffällige Waschungen lassen die Denim-Ware fast kunstvoll aussehen; doch genau darauf zielt die Kollektion auch ab. Wer es besonders sexy mag, wird den Trend um hohe Schlitze im nächsten Jahr lieben. Dabei gilt: Je tiefer eingeschnitten, desto aufreizender die Hose.

Alles in allem dürfen wir uns auf eine sehr feminine Frühjahrskollektion freuen!

ADIA

Embedded content:https://www.youtube.com/watch?v=jdtpgoJ9Pnk

Bei ADIA gab es diesmal ein ganz besonderes Highlight, denn mit Tallana Gabriel, Sängerin und ehemalige DSDS-Kandidatin, hat das kleine skandinavische Label genau die richtige Frau zur Verkörperung der aktuellen Partykollektion gefunden. Frei nach dem Motto „Ich muss mich heute nicht mehr verstecken“ findest Du hier unglaublich bequeme Stücke, die mit Plissée, Mesh und dem Klassiker Schwarz spielen – und Dich bei jeder Party einfach toll aussehen lassen.

Ob ein A-Linienkleid mit dünnen Ärmelchen für die Frauen unter Euch, die Ihre Arme nicht gerne zeigen wollen, coole Lederimitat-Jacken und -hosen, Swarovski-Details und verspielte Volants – die Kollektion hat einiges zu bieten. Um den rockigen Look trotzdem feminin zu halten, kombinierst Du weich fallende Chiffonblousons oder feminin geschnittene Tuniken. Auch richtige Showteile gibt es zu entdecken – mit figurbetonten Unterkleidern und einem Chiffonüberwurf mit offenem Arm – Holla!

Die eigentliche Frühjahr- und Sommerkollektion setzt auf die Farben Schwarz und Weiß, Hibiskus, Smoke Rose und Purple Powder. Dabei werden viele verschiedene Trends aufgegriffen, ob Colour Blocking, Trompetenärmel oder der Top-Seller Streifen. Bei den Prints kannst Du Dich auf botanische Drucke und tolle Vogeldesigns freuen. Für die noch richtig kalten Tage im Januar hat ADIA für Dich graue warme Hoodies und Hosen parat.

Mit von der Partie sind auch die tollen Jeans des Erfolgslabels, durch Stretchmaterial, einen hohen Bund und Taillenverstärker wirst Du Dich rundum wohlfühlen. Die Jeans des Dänischen Labels sind generell sehr beliebt und werden aus dem Grund nun in der kommenden Saison mehr thematisiert, die Anzahl der Waschungen steigt. Hauptsächlich stehen zwei Slim Modelle im Mittelpunkt, die zwar figurbetont sitzen, aber nichts an Bequemlichkeit vermissen lassen.

ADIA Panorama Digital

frapp

Embedded content:https://www.youtube.com/watch?v=0va5bFHu3x0

frapp Panorama Digital

Aus München und von Frauen für Frauen - das Label frapp zog auf der Panorama mit dem wohl farbenfrohsten Stand alle Blicke auf sich.

Doch nicht nur die Gläser mit bunten Süßigkeiten lockten jede Menge Besucher zu frapp, auch ihre Kollektionen, die im Dezember 2017 und Januar 2018 erscheinen, waren echte Hingucker, denn sie bedienten sich farblich an aufregenden Neonorange und - gelb sowie der Trendfarbe Pink.

Im kommenden Frühjahr wird es bei frapp vor allem verspielt, mit Sternchenmustern auf Hosen, Shirts und Jacken, die wunderbar mit pinken Basics und Accessoires komplettiert werden können.

Für die noch etwas kühleren Temperaturen gab es außerdem kuschelige Pullover und maritime Regenjacken, die auch jedes noch so verregnetes Sweater-Weather versüßen. Besonders angetan waren wir von den eleganten Plisseeröcken, entweder in uni oder mit Metallic-Elementen versehen. Diese sind ein absoluter Kombinations-Allrounder, und lassen sich ebenso gut zu einer klassischen Bluse, wie zu einem lässigen Blouson tragen.

frapp Panorama Digital

Junarose

Embedded content:https://www.youtube.com/watch?v=G818d9Wzowo

Wie haben wir uns gefreut, dass auch endlich Junarose auf der Panorama vertreten ist. Das dänische Label zählte schon in den Vorjahren zu den vielen Marken, die wir auf einer solch großen Messe für Mode in großen Größen vermissten. Die kommende Frühjahr- und Sommerkollektion baut auf die Trendfarbe Pink, die immer wieder aufgegriffen wird.

frapp Panorama Digital

Die Stücke bleiben dem typischen femininen Stil treu, arbeiten dabei mit verspielten Trompetenärmeln und Volants, aber auch mit sportivem Mesh. Neben Pink und klassischem Schwarz bestimmen Navy, Creme- und Weiß- sowie Rosétöne die neue Kollektion. In der aktuellen Saison begeisterte Junarose bereist mit Bademode im typisch klaren skandinavischen Look, dieser Bereich wird zukünftig auch ausgebaut werden.

Für den mädchenhaften Style wirst Du im kommenden Jahr auch tolle Spitzenkleider entdecken können, die mit kleinen Details und Elasthan für Bewegungsfreiheit an den Armen zu punkten wissen. Ein kleines Highlight ist der Camouflage-Parka, den Du mit dem Taillengürtel genau auf Dich abstimmen kannst. Für den noch nicht so sonnigen Frühling ein echtes Must-have für Deinen Streetlook!

Via Appia Due

Embedded content:https://www.youtube.com/watch?v=Z4turvHuOC4

Detailverliebt und farbenfroh - die neue Kollektion von Via Appia Due setzt starke Akzente und lädt zum Wohlfühlen ein. Auf der Panorama gab es eine große Auswahl an Shirts zu begutachten. Beispielsweise mit Jungle-Prints, die direkt an den Sommer erinnern. Dazu lässt sich ganz easy eine leichte Jacke kombinieren, falls es mal etwas kühler werden sollte.


Wer den Look upgraden möchte bringt ein paar goldene Akzente ins Spiel, das wirkt glamourös.

Leicht und unkompliziert waren die Shirts in der Farbkombination grau, gelb oder beige und schwarz. Mit liebevoll ausgesuchten Details wie Spitze oder Stickereien sind sie sehr feminin und auf dem besten Weg zum Lieblings-Piece im Kleiderschrank zu werden.

via appia due Panorama Digital

Von Hillary, Nane, Sarah und Tiff veröffentlicht vor 4 Monaten

Nach oben