Nachhaltige Mode in großen Größen

60c89b28976e37861d7b23cb
wundercurves.de
60b8a2e4976e37e77f7b23c8
wundercurves.de
60b893c8976e372e757b23c8
wundercurves.de
60b74e13976e3734687b23c6
wundercurves.de
60b6260f976e37e3607b23c6
wundercurves.de
60b622d6976e37b33b7b23c7
wundercurves.de
60b0d41f976e37f6487b23c9
wundercurves.de
60afbb6b976e37544c7b23c8
wundercurves.de
60afbb59976e37fd4b7b23c7
wundercurves.de
60afbaf2976e37e44b7b23c6
wundercurves.de
60afbadd976e37214c7b23c9
wundercurves.de
60afba4e976e3711407b23c9
wundercurves.de
60afb9e3976e377e407b23c7
wundercurves.de
60afb8d5976e3735347b23ca
wundercurves.de
60afb8a4976e3703347b23c8
wundercurves.de
60ad06b1976e373c297b23c6
wundercurves.de
60a676ce976e37477a7b23c7
wundercurves.de
60950244976e37812f7b23c9
wundercurves.de
6095023c976e37552f7b23c8
wundercurves.de
6093e85d976e37c41e7b23cb
wundercurves.de
605cc66a976e374d437b23cc
wundercurves.de
6059f8d4976e3739327b23c8
wundercurves.de
604b55cf976e3743727b23cc
wundercurves.de
604b55b7976e3753727b23c9
wundercurves.de
604b5578976e37c27a7b23c6
wundercurves.de
604b556a976e3779717b23c9
wundercurves.de
6040dc76976e3750207b23c8
wundercurves.de
603f7ae8976e3702697b23cd
wundercurves.de
603f7adf976e37fd687b23c9
wundercurves.de
603f7770976e37f04e7b23c7
wundercurves.de

Was bedeutet nachhaltig?

Um mehr über die Nachhaltigkeit der hier gezeigten Produkte zu erfahren, klicke Dich zu unserer Liste an nachhaltigen Marken.

KATEGORIEN
  • Accessoires
  • Bademode & Strandkleidung
  • Beauty
  • Blusen & Tuniken
  • Fanmerchandise
  • Hosen
  • Jacken & Mäntel
  • Jeans
  • Kleider
  • Outdoorbekleidung
  • Pullover & Strick
  • Röcke
  • Schuhe & Stiefel
  • Shirts & Tops
  • Sportbekleidung
  • Strumpfwaren
  • Trachtenmode
  • Umstandsmode
  • Wäsche & Shapewear
AccessoiresBademode & StrandkleidungBeautyBlusen & TunikenFanmerchandiseHosenJacken & MäntelJeansKleiderOutdoorbekleidungPullover & StrickRöckeSchuhe & StiefelShirts & TopsSportbekleidungStrumpfwarenTrachtenmodeUmstandsmodeWäsche & Shapewear
 
NUR DIREKTKAUF ANZEIGEN
SORTIERUNG

Naturmode - ❀ Diese Online-Shops produzieren unter fairen Bedingungen ❀

Nachhaltige Mode in großen Größen - gibt es das überhaupt? Ja, durchaus! Auch wenn es schwieriger wird Naturmode ab Größe 48 zu finden, immer mehr Plus Size Marken erkennen, wie wichtig eine nachhaltige Produktion ist. Was mit ökologischen Aspekten begann, hat sich mittlerweile auch auf soziale und wirtschaftliche Gesichtspunkte ausgeweitet. Wir sagen Dir, welche Labels nachhaltige Mode auch in großen Größen anbieten!

Spätestens seit der Dokumentarfilm „THE TRUE COST – Der Preis der Mode“ im Jahr 2016 die Ausbeutungen von Mensch und Natur durch billige Massenproduktion öffentlich machte, ist das Thema Nachhaltigkeit auch in der Modeindustrie angekommen: Nachhaltige Mode - Slow Fashion - trägt zu Klimaschutz, Umweltschutz und fairen Arbeitsbedingungen bei und beugt Umweltbelastungen und Ausbeutungen vor, welche durch schnelllebige Massenware – die sogenannte Fast Fashion – unter dem Prinzip „Wegwerfen und Neukaufen“ entstehen. Ein Grund mehr, uns heute einmal mit einigen Anbietern von nachhaltiger Mode in großen Größen zu befassen.

PURE by Ulla Popken: Nachhaltige Mode in großen Größen aus Naturfasern

Ulla Popken Pure by Nature Nachhaltige Mode große Größen

Ulla Popken ist als Vorreiter für Mode in großen Größen bis Konfektionsgröße 68 bekannt und auch das Thema Nachhaltigkeit nimmt einen hohen Stellenwert in der Unternehmensphilosophie ein. Sowohl der „Öko-Tex Standard 100“ als auch der „Global Organic Textile Standard“ (GOTS) sind Bestandteil vieler Kleidungsstücke des Modeunternehmens und die PURE by Ulla Popken-Kollektion vereint vorteilhafte Schnitte, bequeme Passform, natürlichen Style und Nachhaltigkeit durch mindestens 70% biologischer Naturfasern. Der Einsatz von Bio-Baumwolle und Bio bzw. Vegan-Denim sowie strenge Standards in Bezug auf eine umfassende ökologische und sozialverantwortliche Textilproduktion tragen dazu bei, dass die Kleidungsstücke unbeschwert und ohne schlechtes Gewissen zu jeder denkbaren Gelegenheit getragen werden können.

sheegos Initiative für mehr Nachhaltigkeit: sheego cares

sheego cares nachhaltige Mode in großen Größen bei Wundercurves

Auch sheego setzt mit ihrer Initiative sheego cares vermehrt auf Nachhaltigkeit und arbeitet daran, dass ihre Produkte mit jedem Tag etwas nachhaltiger gestaltet sind. So achtet das Modeunternehmen bei der Herstellung auf Fairness und Transparenz. sheego macht sich außerdem für faire Arbeitsbedingungen und nachverfolgbare, schonende Herstellungsprozesse stark. Insbesondere bei den Materialien setzt das Label ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit in der Modebranche. So verzichtet sheego vollständig auf den Einsatz von Echtpelz und nutzt umweltfreundliche Materialien wie das mit dem europäischen Umweltpreis ausgezeichneten TENCEL™ und der umweltfreundlichen Viskosefaser LENZING™ ECOVERO™. Außerdem findest Du Kleidungsstücke aus REPREVE®, einer Polyesterfaser aus recycelten Plastikflaschen, sowie Baumwolle der Initiative "Cotton made in Africa", die Hilfe zur Selbsthilfe durch Handel leistet.

Nachhaltige Plus Size Mode aus Hamburg von Süperb

Süperb Nachhaltige Mode in großen Größen Wundercurves

Das Label Süperb setzt bereits seit seiner Gründung 2017 in Hamburg auf Nachhaltigkeit. So arbeitet Süperb ausschließlich mit nachhaltigen Stoffen aus Europa. Oftmals sind die Stoffe direkt in Deutschland hergestellt und die Lieferwege besonders kurz.

Die Verarbeitung erfolgt in kleiner Stückzahl in den Größen 40 bis 54 in Hamburg durch die Gründerin Klara Stenzel und ihre Schnittmacherin Merrit Ohmsen.

Das Sortiment zeichnet sich vor allem durch "Lieblingsstück-Potential" aus. Denn neben einem Fokus auf nachhaltige Materialien und eine faire Herstellung steht vor allem der weibliche, kurvige Körper im Mittelpunkt. Schnitt und Passform sind deswegen perfekt auf die Proportionen kurviger Frauen abgestimmt.

Fair produzierte Mode aus Hamburg von Favie

Das immer noch recht junge Mode-Label Favie mit Sitz in Hamburg bietet Dir ausgefallene Curvy Fashion, die aus ökologischer und ethisch verantwortungsvoller Produktion stammt. Die Plus Mode von Favie wird aus nachhaltigen Stoffen wie Bio-Baumwolle und Modalfasern sowie fair und lokal in Deutschland produziert.

Aber nicht nur bei der Produktion wird auf Nachhaltigkeit geachtet, sondern auch der Versand wird möglichst nachhaltig gestaltet. Dazu gehören plastikfreie Verpackungen, biologisch abbaubare Versandtüten und klimaneutraler Versand.

Da es für kleinere Marken schwierig ist (sehr hoher Kostenaufwand), ein Bio-Siegel für textile Ware zu erhalten, sind sie bisher noch nicht zertifiziert. Die eigene Produktion sowie der Einsatz von Bio-Baumwolle zeigen aber eindeutig, wie wichtig Favie Nachhaltigkeit bei ihrer Mode ist.

Universal Standard: Size Inclusivity für mehr Nachhaltigkeit

Universal Standard legt seinen Fokus insbesondere auf size inclusivity (Größen Inklusion), so verwenden sie bei ihrer Produktion statt einem Fit Model mehrere Fit Model in unterschiedlichen Größen und passen ihre Mode an alle Größen gesondert an. Ein besonderes Augenmerk liegt außerdem auf der Qualität der Stücke, so dass Deine Klamotten auch nach mehreren Wäschen noch toll aussehen. Passend dazu wird auf klassische und zeitlose Schnitte geachtet, damit Du lang Freude an Deinen Lieblingsstücken hast. All diese Faktoren garantieren eine lange Lebensdauer Deiner Universal Standard Stücke und machen sie besonders nachhaltig.

Weiterhin arbeiten die beiden Gründerinnen nur mit Produktionsstätten in China, Peru, Frankreich und den USA zusammen, die sie vorher selbst besucht haben und die sie von ihrer sozial verantwortlichen Produktionsweise überzeugen konnten.

Nachhaltige Mode in großen Größen von ÖkoBella

ÖkoBella Nachhaltige Mode in großen Größen Wundercurves

Das nachhaltige Modeschmuck-Label ÖkoBella bietet Dir Modeschmuck sowie Schals, die unter fairen und ökologischen Gesichtspunkten hergestellt wurden.

Das junge Label ÖkoBella kommt aus dem Allgäu und produziert seine Accessoires ausschließlich in Familienbetrieben. Die Stücke sind Öko-Tex zertifiziert und werden ohne Plastik und synthetischen Materialien hergestellt. Das Label setzt damit ein klares Zeichen gegen Plastikkonsum und achtet außerdem auf einen plastikfreien Versand.

Die Design sind individuell und stechen durch ihre Größe und bunte Farbvielvalt heraus. Modeschmuck von ÖkoBella kannst Du ohne schlechtes Gewissen shoppen und damit Deinen Outfits einen ganz besonderen, verspielten Charme verleihen.

feel good: Textilien aus fairem Handel von Adler Mode

Feel Good Adler Nachhaltige Mode große Größen

Gesellschaftliche Verantwortung, Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein gehören zum Nachhaltigkeitsmanagement und zur Unternehmenskultur des Versand- und Einzelhändlers Adler, welcher nur Bekleidung im Angebot hat, die nach „Öko-Tex Standard 100“ produziert wurde. Anfang 2010 war Adler eines der ersten Modeunternehmen, die Fairtrade-Produkte ins Sortiment aufnahm und damit auf nachhaltige Mode – auch in großen Größen – setzte. Unter dem Label „feel good“ werden Kleidungsstücke bis Konfektionsgröße 58 (z. T. auch 60) angeboten, die aus Fairtrade Baumwolle oder Organic Cotton hergestellt werden und mit gutem Gefühl getragen werden können. Produkte aus Naturpelz oder Angorawolle vertreibt das Textilunternehmen grundsätzlich nicht. Ein jährlich erscheinender Nachhaltigkeitsbericht listet zudem alle Aktivitäten auf, die Adler in Bezug auf nachhaltige Mode unternimmt.

Bio-Baumwolle bei MIAMODA

MIAMODA ist Nachhaltigkeit wichtig und nicht nur eine Modeerscheinung. Deswegen gibt es eine immer größer werdende Auswahl an Mode aus Bio-Baumwolle.

Die Bio-Baumwolle von MIAMODA

  • ist biologisch abbaubar und
  • enthält keine Pestizige oder andere giftige Chemikalien.

Es wird natürlicher Dünger verwendet, die Baumwolle wird von Hand gepflückt und es wird auf einen niedrigen Wasserverbrauch geachtet.

Streetwear aus Bio-Baumwolle von Urban Classics

Auch die Streetwear von unserem Partner Urban Classics gibt aus Bio-Baumwolle. Die Stücke sind mit Organic gekennzeichnet, so dass Du sie ganz leicht findest.

Hier bekommst Du nachhaltige Baumwolle für den kleinen Geldbeutel und kannst moderne Styles mit gutem Gewissen shoppen.

Leider ist das Label nicht sehr transparent und man findet außer dem Zusatz "Organic Cotton" keine weiteren Informationen.

Alle Styles aus Bio-Baumwolle kannst Du bei Wundercurves aber schnell finden.

Trigema Change®: biologisch abbaubare Sport- und Freizeitkleidung

Trigema Change Nachhaltige Mode große Größen

Unter dem Cradle to Cradle®-Konzept (Von der Wiege zur Wiege) produziert Trigema in Deutschland Sport- und Freizeitbekleidung mit sozialem und ökologischem Verantwortungsbewusstsein. Die umweltfreundliche und faire Herstellung nach „Öko-Tex Standard 100“ und die Förderung eines textilen Kreislaufsystems ohne Abfall nehmen einen hohen Stellenwert in den Unternehmensgrundsätzen ein. Mit der Trigema Change®-Kollektion, die bis Konfektionsgröße XXXL reicht, produziert Trigema vollständig recycelbare und biologisch abbaubare Kleidung aus 100% GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle. Die Verschiedenen Stufen des Trigema Change®-Produktionsprozesses sind auf der Homepage veröffentlicht und für die Öffentlichkeit nachvollziehbar, im Rahmen des Gläserne Fabrik-Prinzips werden außerdem Betriebsbesichtigungen vor Ort durchgeführt, bei denen sich jeder vom umweltbewussten Entstehungsprozess der nachhaltigen Mode in großen Größen überzeugen kann.

PURE WEAR: Mode aus Bio-Baumwolle von WITT WEIDEN

Witt Weiden Nachhaltige Mode große Größen

WITT WEIDEN möchte Mode anbieten, die mit gutem Gewissen getragen werden kann, und verpflichtet deshalb alle seine Geschäftspartner zur Einhaltung eines ökologischen Verhaltenskodexes. Die Produktion unter standardisierten und fairen Arbeitsbedingungen ist dabei ein wichtiger Bestandteil. In den Produktionsstätten vor Ort wird deshalb auch immer wieder die Einhaltung der Anforderungen überprüft. Unter dem PURE WEAR-Siegel bietet der Mode-Versandhändler faire Kleidung aus Bio-Baumwolle bis Konfektionsgröße 54 (zum Teil 56) an. Die PURE WEAR Bio-Baumwolle stammt aus kontrolliert biologischem Anbau, kommt ohne Verwendung von Pestiziden aus, ist besonders hautverträglich und wird unter sozialverantwortlichen Arbeitsbedingungen hergestellt. Auch die „Öko-Tex Standard 100“ und „Cotton made in Africa“ Qualitätsstandards, nach denen WITT WEIDEN produzieren lässt, zeichnen die nachhaltige Mode in großen Größen des Online-Shops aus.

#WearTheChange: Nachhaltige Mode von C&A

C & A Nachhaltigkeit Nachhaltige Mode große Größen

Mit dem #WearTheChange Label unterstützt auch C & A die Förderung von nachhaltiger Mode. Sie kennzeichnen mit dem #WearTheChange Label alle ihre Produkte, bei denen die Materialien und die Herstellungsweise nachhaltiger sind als bei herkömmlichen Textilien. So wurde 2017 C & A abermals als weltweit größter Abnehmer von zertifizierter Bio-Baumwolle ausgezeichnet. Außerdem führt C & A eine Kollektion, die mit Cradle to Cradle Certified™ ist, und hat ein "We take it back" Recycling Programm entwickelt, mit dem Du ganz einfach aussortierte Sachen an C & A schicken und ihnen ein zweites Leben bescheren kannst. Dafür erhältst Du einen 15% Gutschein von C & A.

Lands End

Große Größen Lands End Wundercurves

Auch Lands End engagiert sich für die Umwelt und achtet darauf, dass Kleidung wiederverwertet und wiederverwendet wird.

Das Ziel ist es, möglichst wenig Müll bei der Verarbeitung zu produzieren, viele Kleidungsstücke sind bluesign® zertifiziert und auch die Daunen-Verantwortung nimmt das Label ernst.

GOODproduct: Nachhaltige Damenmode von OTTO

Good Product Otto Nachhaltige Mode große Größen

Auch OTTO hat sich dem Nachhaltigkeitsthema angenommen und Bekleidung mit dem eigens entwickelten GOODproduct-Label bis Konfektionsgröße 58 im Programm. Die so gekennzeichnete nachhaltige Mode in großen Größen wird besonders nachhaltig produziert und ist durch die verschiedensten Öko-Labels (u.a. Cotton made in Africa, GOTS, Organic Cotton Standard, Cradle to Cradle® oder bluesign®) zertifiziert. Schon 1986 setzte sich OTTO den Umweltschutz zum Ziel, mit der Einführung eines Sozialprogramms und einer Klimaschutzstrategie entwickelte der Versandhändler sein Nachhaltigkeitskonzept weiter. Mit re:BLOG entstand sogar ein Nachhaltigkeits-Blog, mit dem aufgezeigt wird, wie jeder seinen Teil zum Erhalt unserer Erde beitragen kann. Bis 2020 möchte OTTO 100% nachhaltige Baumwolle bei seinen Eigenmarken gewährleisten, seine Treibhausgasemissionen halbieren und - über die Mindestanforderungen seines Sozialprogrammes hinaus - Lieferanten gezielt weiterentwickeln und das Thema Nachhaltigkeit damit zu einer Selbstverständlichkeit machen.

Asos Green Room

Asos Green Room nachhaltige Mode in großen Größen Wundercurves

Asos bietet mit Green Room einen Eco-Shop mit Fair-Fashion, der vor allem eine jüngere Zielgruppe anspricht.

Hier bekommst Du tolle Öko-Mode für kleines Geld.

Die Kleidung wird in der Regel aus Biobaumwolle gefertigt.

Leider ist das Label aber nicht 100-prozentig transparent und auch die nahhaltigen Styles bis Größe 56 sind nicht klar ausgewiesen.

Aber wir helfen Dir beim Suchen:

Weitere Labels mit nachhaltiger Mode in großen Größen

Neben den oben genannten Marken gibt es noch viele andere Labels, die sich der Nachhaltigkeit in ihrer Mode annehmen und sich für faire Arbeitsbedingungen und mehr Transparenz stark machen

Weitere faire Fashion Labels:

  • Enna Plus: Naturmode in großen Größen von Waschbär bis Größe 50/52
  • DW-Shop: Nachhaltige Mode in ausgefallenen Designs und aus Naturfasern bis Größe 54
  • Gudrun Sjödén: Nachhaltige Mode in lockeren Schnitten bis Größe 52/54 (XXL)
  • Make Monday Sunday: Fair hergestellte Mode aus Lüneburg bis Größe 52
  • Les Soeurs Shop: Plus Size Store in Berlin mit eigener Fair-Fashion-Kategorie und Second-Hand-Events
  • Vandernag: Urbane Mode aus fairer Produktion bis Größe 54 mit Store in Berlin
  • Loud Bodies: Fair hergestellte Mode aus Rumänien bis Größe 10XL
  • Miriam Jezek – Grand Styles: Naturmode für große Größen aus Wien bis Größe 52
  • Thought: Stylische Fair Fashion bis Größe 50
  • White Stuff: Mode aus nachhaltigen Materialien wie Bio-Baumwolle bis Größe 50
  • HOPE & HARVEST: Unter fairen Arbeitsbedingungen und Löhnen produzierte Mode bis Größe 48
  • Elizabeth Suzann: Langlebige Lieblingsstücke aus Naturfasern bis Größe 48
  • Maas Natur: Traditions-Ökomarke mit Damenmode bis Größe 48
  • Hessnatur: Slow Fashion vom Anbau bis zum Kleiderbügel bis Größe 48
  • Erlich Textil: Nachhaltige Wäsche bis Größe 46
  • Atolye Ren: Mode aus Deadstock-Material aus der Türkei bis Größe 46

Die Umwelt zu schützen und ihre Ressourcen zu schonen geht uns alle an. Es ist wichtig, unser Bewusstsein für die Natur zu schärfen und unser Konsumverhalten zu überdenken. So kannst auch Du bei Deinem nächsten Einkauf ganz bewusst durch unsere nachhaltige Mode in großen Größen stöbern und ohne schlechtes Gewissen shoppen. Ein Schritt in die richtige Richtung.