StartseiteZusammen glücklich ein Leben lang?!

Zusammen glücklich ein Leben lang?!

Das erste Date liegt schon lang hinter Euch und ihr klebt immer noch zusammen wie Pech und Schwefel? Oder kriselt es von Zeit zu Zeit und so richtig weißt Du nicht, ob es wirklich die große Liebe ist? Wir haben nicht nur ein paar Strategien für Dich, wie das Zusammenbleiben klappen kann, sondern haben auch die Autorin Elena Katharina Sohn mit Fragen rund um das Thema Beziehung gelöchert.

Zusammen glücklich

Zusammen glücklich

Eine Beziehung lange frisch zu halten und sich nicht nach den ersten Streitigkeiten zu trennen, ist kein leichtes Unterfangen. Viele scheitern schon beim Versuch daran, es überhaupt länger als einen Monat zusammen auszuhalten. In langen Beziehungen wird Liebe oft zu Freundschaft und das Glücklichsein wandelt sich in Gewohnheit. Und obwohl wir in einer so schnelllebigen Zeit leben, ist da immer noch der Wunsch nach dem festen Halt, nach einem Partner, auf den wir uns verlassen können in guten und schlechten Zeiten. Was wirklich der Kitt für eine langanhaltende Beziehung ist, weiß niemand so recht. Einfach ist es auf jeden Fall nicht.

Entscheidend ist aber, wie sich Paare streiten. Klingt verrückt, beim genaueren Nachdenken wird es einem aber klar. In einem heftigen Streit geht die Nähe zwischen einem Paar oft flöten. Diskussionen werden zu endlosem Gestreite und immer wieder kommen die gleichen Vorwürfe. Da ist die Art und Weise wie man sich streitet schon sehr ausschlaggebend. Läuft etwas nicht oder gibt es Punkte, die einen stören, sollten die immer unbedingt angesprochen werden. Auch richtige Streitigkeiten sind völlig normal. Doch sollte man immer den richtigen Umgang wahren. Es gibt diese Streits, bei denen sich ein eigentlich glückliches Paar Schimpfwörter an die Köpfe haut. Manche nennen es "reinigende Gewitter". Folgt darauf eine ordentliche Entschuldigung, steht der Versöhnung nichts im Wege. Werden solche Situationen jedoch ausgeschwiegen und es folgt keinerlei Entschuldigung, macht das die Liebe zwischen zwei Menschen schnell kaputt.

Der vielleicht wichtigste Punkt ist das Vertrauen. Ohne Vertrauen wird eine Beziehung die ersten Monate nicht überstehen. Doch Vertrauen ist ein sehr brüchiger Wert. Mit der Zeit gerät man immer wieder in Situationen, wo das Vertrauen auf eine harte Probe gestellt wird. Da sind Kollegen, die einen verzaubern oder der Nachbar, von dem man die Augen nicht abwenden kann. Vertrauen setzt aber nicht nur beim Fremdgehen ein. Zum Vertrauen gehören auch kleine Aufmerksamkeiten: Merkt der Partner, dass es einem schlecht geht und man gestresst ist? Sieht er über diese Situation hinweg oder zeigt er Mitgefühl und kümmert sich um Dich?

Neben Vertrauen und den "reinigenden Gewittern" wird ein Wert zwischen Paaren oft vergessen: die kleinen Nettigkeiten. Nettsein geht in einer langjährigen Beziehung oft verloren. Der Grund dafür ist uns unklar. Eine Beziehung wird nicht mehr gepflegt, die Kinoabende seltener, die Aufmerksamkeiten rar. Paare, die sich liebevoll behandeln, haben die Chance sehr viel länger zusammen zu bleiben. Wer dem einen liebevoll begegnet, wird selbst liebevoll behandelt - eine Glücksspirale.

Autorin Elena Katharina Sohn

"Goodbye Beziehungsstress"

Die Autorin Elena Katharina Sohn veröffentlichte in diesem Jahr ihr Werk "Goodbye Beziehungsstress: Eine Anleitung zum Zusammen-Glücklichsein". Es ist ihr drittes Buch, das sich mit dem Thema Liebesglück und -unglück beschäftigt. Die ersten beiden Bücher richten sich eher an die, die gerade im Herzschmerz versinken und eine kleine Aufmunterung brauchen. Mit ihrem dritten Buch gibt sie uns nun eine kleine Anleitung, was wir beachten sollten, um eine lange und vor allem glückliche Beziehung zu führen. Grund genug für uns, sie mit Fragen rund um das Thema Beziehungen zu löchern.

Was meinen Sie, warum ist es oft so schwer, eine gute Beziehung zu führen?

Weil viele Menschen eine Erwartungshaltung an ihren Partner und die gemeinsame Beziehung haben, bei der Konflikte und Enttäuschungen quasi vorprogrammiert sind.

Was sind die wichtigsten Tipps für eine glückliche Beziehung?

Der wichtigste Tipp überhaupt ist zu erkennen, dass Beziehungsglück beim Ich beginnt - und nicht beim Wir. Denn es ist meist wesentlich effektiver, seine Zeit und Energie darin zu investieren, seine eigene Einstellung gegenüber der Beziehung zu überdenken, als sich über den Partner den Kopf zu zerbrechen und was er besser oder anders machen sollte. Eine weitere wichtige „Zutat“ für eine glückliche Beziehung ist Gelassenheit. Denn Konflikte wird es früher oder später natürlich in jeder Beziehung geben und dann ist die entscheidende Frage, wie man damit umgeht. Um gelassen sein zu können, braucht man einen guten Selbstwert, eine gesunde Portion Selbstliebe und das Gefühl, nicht vom Partner abhängig zu sein, vor allem emotional.

Was sind die wichtigsten Gründe für ein Beziehungs-Aus?

In meinen Augen ist Respektlosigkeit eines der wichtigsten k.o.-Kriterien für eine Beziehung. Paare, die sich gegen- oder einseitig abwerten, sich andauernd anfrotzeln und bei denen man beinahe den Eindruck haben könnte, dass sie gezwungen werden, zusammen zu sein, sollten sich möglicherweise besser trennen. Denn meist steckt hinter der Beziehung dann nicht Liebe, sondern die Angst vorm Alleinsein.

Goodbye Beziehungsstress

"Goodbye Beziehungsstress: Eine Anleitung zum Zusammen-Glücklichsein"

Ist Sexualität ein Schlüssel für eine glückliche Beziehung? Heißt das im Umkehrschluss, wenn es im Sexualleben nicht gut funktioniert, wird auch eine Beziehung keinen Bestand haben?

Sexualität spielt in den meisten Beziehungen natürlich eine große Rolle - aber eine gute Sexualität allein reicht längst nicht aus, um eine glückliche Beziehung zu führen. Und keinesfalls kann man pauschal sagen, dass eine Beziehung, in der die Partner zum Beispiel wenig Sex haben, keine glückliche Beziehung sein kann. Da darf jedes Paar seinen individuellen Weg finden.

Was kann ich tun, wenn es einfach nicht läuft, ich aber meinen Partner nicht verlassen will?

Erstmal sollte ich mich fragen, warum ich ihn nicht verlassen will. Denn wenn „nur“ die Angst vor dem Alleinsein dahintersteckt, sollte ich eventuell überdenken, ob das ein guter Grund ist. Erst, wenn ich das ausschließen konnte, kann ich mir dann die Beziehung an sich ansehen und mich fragen: Was fehlt mir? Und ist mein Partner für dieses Bedürfnis überhaupt zuständig oder kann ich es mir vielleicht auch selbst erfüllen? Wenn ich mich zum Beispiel andauernd ärgere, dass mein Partner nicht mit mir in den Urlaub fahren will - warum reise ich dann nicht allein? Ich nenne das in meinem neuen Buch als einen der zehn größten Irrtümer des Beziehungsglücks, er lautet „Glückliche Paare machen alles gemeinsam“, was totaler Quatsch ist. Glückliche Paare leben zwei Ichs und ein Wir.

Hier geht's zum Buch bei amazon

Wir freuen uns schon jetzt, dass Buch zu lesen und sind gespannt, welche spanndenden Ideen da auf uns warten. Du auch? Dann findest Du direkt hier das Buch "Goodbye Beziehungsstress: Eine Anleitung zum Zusammen-Glücklichsein" von Elena Katharina Sohn

13142_4579224
Hose
TRIANGLE
zu ABOUT YOU
Hose
Versand Gratis durch ABOUT YOU
89,90€
13747_25613794809
Tasche
Atelier Goldner Schnitt
zu Atelier Goldner Schnitt
Tasche
Versand 5,95€ durch Atelier Goldner Schnitt
24,95€
13142_4573838
Schuhe
Heine
zu ABOUT YOU
Schuhe
Versand Gratis durch ABOUT YOU
119,99€
13747_25502237291
-17%
Shirt
Atelier Goldner Schnitt
zu Atelier Goldner Schnitt
Shirt
Versand 5,95€ durch Atelier Goldner Schnitt
24,95€29,95€
13142_4557861
Rock
CECIL
zu ABOUT YOU
Rock
Versand Gratis durch ABOUT YOU
59,99€
13142_4259289
-40%
Kleid
My Mascara Curves
zu ABOUT YOU
Kleid
Versand Gratis durch ABOUT YOU
94,90€159,00€
Zurück zu Liebe und Partnerschaft