Suchen
Anmelden
Wunschliste

Adam Brody: High Fashion für Curvys

Ein Artikel von   Christiane  christiane-seitz

Style has nothing to do with size

Im Rahmen der Curvy haben Tanja Marfo von Kurvenrausch und ADAM BRODY Zürich mit Plus-Size-Model Sandy Dietrich bei einem exklusiven Meet & Greet den Plus-Size-Bloggern die neue Kollektion des Schweizer Labels vorgestellt. Dabei ging es aber nicht nur darum, die bezaubernden neuen Stücke zu präsentieren, sondern vor allem auch um das Gemeinschaftsgefühl. Denn um etwas in der Plus-Size-Szene bewegen zu können, braucht es alle von uns.

Adam Brody, Sandy Dietrich und Tanja Marfo

Auch wenn ein Aufschwung spürbar ist und sich der Plus-Size-Markt bewegt, ist es trotzdem nach wie vor so, dass sowohl die Auswahl an Mode in großen Größen zu gering ist als auch das mediale Echo.

Dies trifft nicht nur den stationären Handel, in dem immer noch die großen Größen in die hinterste Ecke verbannt werden, auch etablierte Plus-Size-Marken denken in vielen Fällen nicht weit genug und grenzen weiterhin bestimmte Konfektionsgrößen aus. So geht die Range bei Guido Maria Kretschmers Kollektion in Kooperation mit heine lediglich bis Größe 52 und die Suche nach High Fashion im Plus-Size-Bereich gestaltet sich hierzulande wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen.

Dabei machen es andere Länder vor, in Dubai kann Chanel in großen Größen erworben werden. Doch was ist mit der normalen, deutschen Frau, die etwas mehr auf den Rippen hat, sich dabei aber pudelwohlfühlt und modisch kleiden möchte? Hier sind wir alle gefragt, schon alleine die Beschwerde direkt im Geschäft vor Ort und das Ausformulieren unserer Wünsche kann dabei Wunder wirken - dem Einzelhandel muss das Problem genau vor Augen geführt werden, noch viel zu viele Menschen sind auf dem Plus-Size-Auge blind.

Adam Brody bei Wundercurves

Plus-Size-Model Sandy Dietrich und Adam Brody

Adam Brody hat den Anspruch, Plus-Size-Mode rauszuholen aus einer Nische, raus aus der Außenseiterrolle. Nur weil die Kleidergröße von Person zu Person variiert, bedeutet das nicht, dass einige dazugehören und andere nicht.

Frei nach dem Motto "Ein kleiner Arsch ist auch nicht stärker" verfolgt der Plus-Size-Designer seine Vision, zeitgemäße, praxisnahe und gleichzeitig glamouröse Lieblingsteile zu entwerfen, die Dich eine lange Zeit begleiten können. Oft hat Brody hören müssen, dass es gerade im Bereich der großen Größen keine Mode für den Business-Bereich gibt. So kam er auf die Idee seiner aktuellen High Fashion-Kollektion, die Dir elegante und sexy Kleidung bietet, die zwar im höheren Preissegment liegt, Dich aber ein ganzes Leben lang begleiten kann. Dabei legt er großen Wert auf Kombinierbarkeit, damit Du Deine Curvy Fashion um ein ausgefallenes, hochwertiges neues Stück erweitern kannst.

Sinnliche, drappierte Jersey-Stoffe, raffinierte Details wie Reißverschlüsse auf den Schultern, spannende 2-in-1-Kombinationen, wie ein Kleid, das gleichzeitig ein Mantel ist, zauberhafte Blusen und Pullis sowie glamouröse Abendkleider haben uns hellauf begeistert. Hier bekommst Du selbst einen Einblick in die tolle Kollektion:

Adam Brody und seine Plus Size Kollektion
Wundercurves bei Adam Brody