Reese Witherspoon macht sich für Body Positivity stark

Von Maria

Plus Size-Kollektion von Reese Witherspoon für Eloquii

Einst brachte Reese Witherspoon mit ihrer Paraderolle in "Natürlich blond" unsere Lachmuskeln ordentlich in Wallung. Wenige Jahre später bewies sie in "Walk the Line" und "Der große Trip - Wild", dass sie auch ernsteren Rollen gewachsen ist. Auch wenn Reese weiterhin auf der Leinwand präsent ist, lässt sie nicht nur die Kinokassen klingeln. Heute zählt die 42-Jährige zu den mächtigsten Frauen Hollywoods und das kommt nicht von ungefähr.


2015 eröffnete Reese ihren Online-Shop Draper James und verkauft dort ihre selbst designten Stücke. Ihre Wirkung auf die Frauen der Welt ist ihr durchaus bewusst und ist deshalb der Meinung, dass sich Modemarken mit Body Positivity auseinander setzen müssen. Um ein Zeichen zu setzen, kooperiert sie nun mit dem Plus Size-Label Eloquii, um eine eigene Kollektion für Frauen mit einer Konfektionsgröße von 12 bis 28 (entspricht Größe 40 bis 56) auf den Markt zu bringen. In einem Interview erklärte Reese, dass niemand an den emotionalen Prozess denkt, den eine Frau durchlebt, wenn sie in einer Gaderobe Kleider anprobiert. Bei ihren selbst kreierten Stücken achtet sie darauf, dass Frauen sich darin wohlfühlen können. Die neue Kollektion "Draper James for Eloquii" bietet nun 30 Kleidungsstücke aus der kreativen Hand Reese Witherspoons zu Preisen zwischen 55 und 225 Dollar. Darunter sind Blusen, Kleider, Jumpsuits und Taschen in pastelligen Farben, die ausdrücken, dass wir uns selbstbewusst und stolz der Welt präsentieren können.


Reese Witherspoon hat verstanden, dass es lächerlich ist, dass unsere Gesellschaft nach Größen kategorisiert wird. Sie geht das Problem mit modischen Kleidungsstücken an, die den Frühling kaum schöner einläuten könnten. Die eleganten Stücke verstecken nichts, sondern zeigen auf schöne Art und Weise, dass wir uns trotz Kurven aufregend stylen können oder eben gerade deswegen.


Von Maria veröffentlicht vor 3 Monaten

Nach oben