Feminin und cool: So rockst Du die Festival-Saison!

Von Hillary

Anzeige: Lässig und trotzdem weiblich - Bohemian Styles

Von Frühjahr bis Herbst ist die Auswahl an Festivals und Open-Air-Veranstaltungen riesig, schließlich gehören sie genauso zum Sommer-Feeling wie Eiscreme und Limonade. Um dieses aber auch richtig genießen zu können, darf natürlich die entsprechende Kleidung nicht fehlen. Die Zeiten in denen nur Band-Shirts und Cargo-Hosen als angemessenes Festival-Outfit akzeptiert waren, sind zum Glück vorbei: Mit luftigen Sommerkleidern, die uns sowohl Sonne als auch eine frische Brise auf der Haut spüren lassen, spiegeln wir die Lässigkeit des Bohemian-Lifestyles wider und fühlen uns nebenher auch noch herrlich feminin. In der aktuellen Juli-Kollektion von Ulla Popken hat Wundercurves die passenden Kleider für einen gelungenen Festival-Look gefunden.

Sommerliche Bohemian Styles

Ulla Poken Kleid
Bei diesem Modell sorgt der abgerundete Saum für eine optische Verlängerung des Beins.

Ulla Popken Kleid
Die weiten Ärmel wurden hier schräg eingesetzt, um die Schulterlinie sanfter wirken zu lassen.


Grafische Prints sind voll im Trend und gerade auf einem Festival kann es da nicht auffällig genug sein. Besonders gut zur Geltung kommen diese auf simpel geschnittenen Stücken, wie zum Beispiel Hemdblusen- oder Shirtkleidern. Durch ihren geraden Schnitt sind sie unglaublich bequem und engen nicht ein. Perfekt, um den ganzen Tag Konzerten zu lauschen oder bis spät in die Nacht mit Stockbrot am Lagerfeuer zu sitzen. Wer nicht gerne barfuß läuft, kombiniert ein paar Sandaletten und für den Abend eine leichte Lederjacke. Sollte es mal kühler werden, sehen aber auch Gummistiefel und Parka toll dazu aus.

Kleider mit floralen Highlights

Kaum etwas ist verspielter, femininer und bringt den Sommer so gut zum Ausdruck wie Blümchen- und Pflanzenmuster. Mit V-Ausschnitten können weibliche Rundungen in Szene gesetzt und außerdem der Hals optisch verlängert werden. Wer eine große Oberweite eher kaschieren möchte, greift zu Kleidern mit Wickeloptik, die wirken nicht nur lässig und sind damit optimale Festival-Begleiter sondern zaubern auch eine sexy Taille. Leichte Blouson-Jacken brechen das Outfit optisch auf und bringen Coolness in den Look.

Ulla Poken Kleid
Flower Power – dieses Kleid in Wickeloptik lässt die Herzen von Blümchen-Fans höher schlagen.

Lockerer Schnitt und farbenfrohes Muster für einen lässigen Auftritt.


Zeitloser Chic kann auch rocken!

Auch auf einem Festival darf der zeitlose Black-and-White-Look natürlich nicht fehlen. In Kombination mit Boho-Mustern oder grafischen Details erscheint das Outfit zwar schlicht und unaufdringlich, aber wirkt dennoch keineswegs starr.

Ulla Poken Kleid
Die Länge des Kleides lässt Dich optisch größer erscheinen, da es direkt über dem Knie endet.

Ulla Poken Kleid
Das Kleid mit Boho-Muster wirkt verspielt und lässig zugleich.


Aktuell gibt es bei Studio Untold, YU und Ulla Popken auch noch weitere tolle Festival-Outfits für Spätsommer und Frühherbst. Als besonderen Clou können auf dort außerdem zu jedem Artikel wertvolle Kleidungstipps eingesehen werden. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Finden Deines liebsten Festivalkleides!

Von Hillary veröffentlicht vor 4 Monaten

Nach oben