Interview mit Curvy Supermodel Finalistin Julia Heinemann

Von Nadja

Wundercurves auf den Plus Size Fashion Days

Julia Heinemann ist eine der Top 3 von Curvy Supermodel 2017 und lief für Happy Size zusammen mit Hanna Wilperath und Endurance Ark auf dem Catwalk der Plus Size Fashion Days in Hamburg. Wir haben Julia hinter den Kulissen des Mode-Events getroffen und sie zu ihren Erfahrungen mit Curvy Supermodel und ihren Zukunftswünschen befragt.


Liebe Julia, was war denn Deine Intention als Du zum Casting für Curvy Supermodel gegangen bist?

Meine Intention, warum ich zum Casting von Curvy Supermodel gekommen bin, war eigentlich gar keine. Ich habe mir auch keine großen Hoffnungen gemacht. Ich habe gedacht: „Ok komm, jetzt gehst Du da mal hin, schaust Dir das an, vielleicht kommst Du sogar eine Runde weiter oder sogar zwei. Aber das ich so weit komme, hätte ich nie für möglich gehalten. Ich bin wirklich ohne Erwartungen zum Casting gegangen.


Julia Heinemann


Julia Heinemann1

Wie geht es nach dem Finale von Curvy Supermodel für Dich weiter? Hast Du schon weitere Jobs bekommen oder Dich auf Castings fokussiert?

Ich bin gerade im Gespräch mit verschiedenen Agenturen und dann schaue ich, was am besten zu mir passt, entscheide mich für eine Agentur und dann möchte ich richtig durchstarten und schauen, dass ich erfolgreich werde im Modeln. Ich möchte auf jeden Fall dranbleiben.



Das heißt also, dass Du auf jeden Fall weitermodeln möchtest und das Du darin auch Deine jetzige Bestimmung gefunden hast?

Absolut, ich habe Blut geleckt. Ich finde es mega. Ich habe wirklich total Spaß daran und möchte dabeibleiben, definitiv.


Inwiefern hat die Teilnahme bei Curvy Supermodel Deinen Lebensweg beeinflusst, abgesehen davon, dass Du jetzt weißt, wo Du beruflich hinmöchtest? Hat es persönlich was mit Dir getan?

Der Weg bei Curvy Supermodel hat auf jeden Fall mein Selbstbewusstsein gesteigert. Seitdem bin ich viel selbstbewusster und kann mich jetzt auch besser einschätzen. Ich habe so ein bisschen meine Stärken und Schwächen entdeckt, die ich vorher nicht kannte. Zum Beispiel habe ich meine Leidenschaft für das Laufen entdeckt. Ich wusste vorher gar nicht, dass mir das so viel Spaß macht. Und ich bin als Mensch auf jeden Fall gewachsen und habe tolle Mädels kennengelernt. Wir sind durch dick und dünn gegangen und das hat natürlich auch was mit meiner Persönlichkeit getan.

Hältst Du noch viel Kontakt zu den Mädels oder hast Du nur noch zu einzelnen Mädels Kontakt?

Zu den Mädels, mit denen ich von Anfang an eng war, die Zwillinge zum Beispiel oder Theresa, mit denen habe ich heute noch Kontakt – wir haben uns auch gegenseitig besucht. Auch mit Hanna und Endurance - wir schreiben ab und an mal und sie sind mir auch alle sehr ans Herz gewachsen.

Von Nadja veröffentlicht vor einem Monat

Nach oben