Kurvig ist das neue Sexy

Von Maria

Von Liebe, Männern und Gewichtsproblemen

Jules von SchönWild hat uns mit einem spannenden Artikel begeistert. Sie ist der Frage nachgegangen, warum sich so wenige Männer trauen zuzugeben, dass sie auf kurvige Frauen stehen, und wir uns immer noch mit so vielen Selbstzweifeln rumschlagen. Auch wir wollen diesem Thema auf die Spur gehen.

Bodyshaming und Selbstzweifel

Jules von SchönWild bringt eine alltägliche Situation auf den Punkt. Stellen wir uns vor, wir sind in einer Diskothek mit einer schlanken Freundin, wie wir sie alle haben. Sie spricht eine Gruppe von Männern an, die eben nur diese eine Freundin daten wollen - nicht die „hässliche, fette Freundin“, wie wir es sind. Jeder von uns hat es schon einmal erlebt und weiß, wie niederschmetternd diese Kommentare sind. Wie sehr sie am so hart aufgebauten Selbstbewusstsein kratzen. Doch was ist der Grund für diese verletzende Art mancher Männer? Wieso können wir nicht über diesen Sachen stehen und sie weglächeln? Beim Bodyshaming geht es um unzureichende Idealmaße und ein paar Gramm zu viel auf den Hüften. Eingeimpft wird einem das Ideal einer Frau (übrigens auch eines Mannes) von Medien und einer Industrie, die mit diesen Selbstzweifeln Profite macht. Das Aussehen spielt im Beruf und im Alltag fast täglich eine Rolle.


Das sagen die Männer

Volker von KurvigeLiebe sagt, es gibt viele Männer, „die kurvige Frauen toll finden“. Er findet aber eine Beziehung mit uns nicht ganz so einfach, da Mann dafür „ein gutes Fingerspitzengefühl“ braucht und oft an seine Grenzen stößt. Ein Mann kann noch so oft betonen, wie toll uns ein neues Kleid steht und wie sexy er unsere Rundungen - vor allem in Curvy Dessous - findet. Er wird es schwer haben, solange die unrealistischen Schönheitsideale das Maß aller gesellschaftlichen Dinge sind.

Volker gibt zu, dass es häufig passiert, dass Männer unter sich Frauen auf ihr Äußeres reduzieren und das dann auch entsprechend kommentieren. So entstehen Kommentare, die uns verletzen. Männer sind gern das Alpha-Tierchen in der Gruppe und wollen mit solchen Kommentaren wohl einfach die Coolsten sein. Ein dummer Spruch sorgt da meist für den Kracher des Abends. Vielleicht sollten wir jedoch erwähnen, dass wir unter Mädels auch nicht viel besser sind.


Das sagt die Wissenschaft

Eine Umfrage der Dating-Seiten Date.com, Matchmaker.com und Amor.com ergab, dass 85 Prozent der Männer gar kein Problem mit Extrakilos an ihrer Partnerin haben.

90 Prozent der befragten Damen gaben gleichzeitig an, bessere Chancen bei der Männerwelt zu haben, wenn sie schlank sind.

Neurowissenschaftler des Gwinett College in Georgia in den USA fanden heraus, dass Frauen mit Kurven eine ähnliche Wirkung auf Männer haben wie Drogen oder Alkohol.

Doch wieso fühlen sich dann so viele von uns unwohl und haben das Gefühl, dass das eigene Gewicht ein Hindernis bei der Partnerwahl darstellt? Liegt es an unseren schlechten Erfahrungen, die wir in unserem Leben machen mussten und brauchen wir deshalb länger, um einem Mann tausendprozentig zu vertrauen? Sind wir zu unsicher, nicht selbstbewusst genug?

Auch wir haben eine Umfrage gestartet und herausgefunden, dass im Großstadtvergleich Frauen in Berlin am wenigsten das Gefühl haben, dass ihr Gewicht die Partnersuche erschwert. In Hamburg glaubt jedoch fast jede zweite kurvige Frau, dass ihr Übergewicht Grund für ihr Single-Dasein ist.


Und was sagen wir?!

Wir finden, dass es völlig egal ist, wie man aussieht – ob schlank, durchtrainiert oder eben kurvig. Das Wichtigste ist, dass man zu sich steht und dann kommen die Männer von selbst 😉 Und an all die Männer da draußen, die nicht zugeben wollen, dass sie kurvige Frauen sexy finden: Es sollte auch Euch völlig egal sein, was Eure Freunde oder Bekannte sagen, die Hauptsache ist doch, dass Ihr uns gut findet und wir uns in Euren Armen wohlfühlen können, genau wie Ihr Euch in unseren.


Von Maria veröffentlicht vor 2 Monaten

Nach oben