• Marktplatz für große Größen
  • Beliebte Shops & Marken
  • Riesige Auswahl
  • Beratung & Inspiration
  • Der neue Curvy-Super Star: ALDI

    Ein Artikel von Jana

    Angelina Kirsch designt Plus Size-Mode

    Endlich ist es soweit: Seit dem 19. November 2018 gibt es die erste Plus Size-Kollektion von ALDI deutschlandweit in alle Filialen. ALDI Süd, Mülheim an der Ruhr, und ALDI Nord, Essen, sorgten zuletzt mit Ihrer ersten eigenen Interieur-Kollektion, die von der bekannten TV-Moderatorin und Innenarchitektin Eva Brenner designt wurde, für ein absolutes Highlight am Discounterhimmel und machten damit Konkurrenz zu Ikea und Co. Jetzt hat sich das Unternehmen ein weiteres bekanntes TV-Gesicht geholt und macht sich Konkurrenz zu H&M und Co.

    Jetzt hat sich das Unternehmen ein weiteres bekanntes TV-Gesicht geholt und macht sich Konkurrenz zu H&M und Co.

    Rock Your Curves

    Das bekannteste deutsche Plus-Size Model, Buchautorin und Jurorin der TV-Show „Curvy Supermodel“ (RTL II) Angelina Kirsch designte für Aldi die erste Plus-Size Kollektion und ist gleichzeitig das Gesicht der Kampagne „Rock your Curves“. Die Kollektion umfasst rund 30 Teile in den Größen 44-54 und ist ganz auf die kalte Jahreszeit abgestimmt. Die Farben der Herbst/Winterkollektion sind zwar gedeckt, aber das klassische Grau und Schwarz wird durch knackige Farben wie Royalblau und ein wunderschönes Rot aufgepeppt. Ziel dieser Kollektion ist, Frauen, denen von der Gesellschaft suggeriert wird, dass sie Problemzonen haben und sich verstecken müssen, wieder die Lust an der Mode zu wecken und sie zu ermutigen, ihre Kurven zu lieben.

    Was hat die neue Kollektion zu bieten?

    Die stylischen Outfits der „Rock your Curves“ Kollektion überzeugen durch schmeichelnde Schnitte und immer mit einem besonderen Extra. Sie bestehen aus einem Parka mit Fake Fur-Besatz, Kleidern mit modischen Details, Jeans, Langen Cardigans und Pullovern mit glitzernden Lurex-Details, Tuniken und Shirts mit Prints und Paillettenmotiven.

    Preislich liegen die Styles auf dem gewohnten Aldi-Level, zwischen 34,99 Euro für den Parka und 6,99 Euro für die Shirts. Zur Kollektion gehören auch Stiefel und Stiefeletten in den Größen 38-40 für 19,99 Euro, die sowohl zu den Kleidern als auch zu den bequemen Jeans passen.

    Discounter auf dem Vormarsch

    Exklusive Modekollektionen liegen bei Lebensmitteldiscountern gerade voll im Trend. So kündigte Lidl auch jüngst an, von verschiedenen Influencerinnen eine eigene Kollektion designen zu lassen. Und auch Aldi verzeichnete auch schon mehrere Designkooperationen im Bereich Mode. So machten bereits Sophia Thiel, Dana Schweiger, Jette Joop und zuletzt auch Steffen Schraut gemeinsame Sache mit dem Handelsriesen. Aber eine Exklusive Plus-Size Kooperation gab es noch nie.

    Insgesamt ist die neue Kollektion als Schritt in die richtige Richtung zu verstehen. Trotzdem ist es traurig, dass die Kollektion nur bis Größe 54 geht, das ist von einer Plus Size Revolution noch weit entfernt, wie auch Melanie Hauptmanns, Initiatorin der Fräulein Kurvig, mit ihrer Instagram-Aktion deutlich macht. Ihr Ziel ist es, Lidl für sich zu gewinnen und gemeinsam eine noch größere Kollektion auf die Beine zu stellen. Wir brauchen Kollektionen, die bis mindestens Größe 60 gehen, um wirklich einen Schritt nach vorn zu gehen!

    Lesenswert