So findest Du die richtige BH-Größe!

Von Nane

Dessous-Fachfrau Madeleine Miczi von Curvy Shapes klärt auf

Wundercurves BHs große Größen Curvy Shapes


Wundercurves BHs große Größen Curvy Shapes


Wundercurves BHs große Größen Curvy Shapes

Schon gewusst, dass 76% der deutschen Frauen die falsche BH-Größe tragen? Wir haben mit der bezaubernden Madeleine Miczi, Inhaberin des Dessous-Geschäfts Curvy Shapes in Hamburg über die Wahl des richtigen BHs gesprochen. Was muss beachtet werden? Woran erkennst Du, ob Dein BH wirklich richtig sitzt oder nicht?

Viele Frauen liegen noch immer dem Irrglauben auf, dass die Zahl des Umfangs (75, 80) und die Cupgröße (A, B, C, D) voneinander unabhängige Angaben sind, die einerseits Umfang und andererseits die Größe des Busens beschreiben. Doch was steckt wirklich hinter der BH-Größe? Wie setzt sie sich zusammen?

Es ist wichtig zu wissen, dass der Umfang und die Körbchen-Größe miteinander zusammenhängen. Eines der häufigsten Missverständnisse ist, dass ein D-Körbchen immer größer ist, als ein C- oder B-Körbchen. In Wirklichkeit hängt die Körbchen-Größe jedoch vom Umfang ab, der sogenannten Bandgröße des BHs. So hat ein BH in der Größe 70D das gleiche Cup-Volumen wie ein BH in 75C und ein 80B-BH. Die Körbchen-Größe ist bei allen 3 Frauen genau gleich groß, nur der Umfang unterscheidet sich.

Was heißt das für die Praxis? Wenn Sie zum Beispiel zurzeit einen BH der Größe 80E haben, er Ihnen nun aber zu weit ist und Sie jetzt einen engeren Umfang targen möchten, das Körbchen-Volumen sich aber nicht verändert hat, brauchen sie nun die 75F und nicht eine 75E. Wenn Sie schon den richtigen Umfang tragen, aber eine andere Cup-Größe ausprobieren wollen, müssen Sie nur eine Körbchen-Größe - also einen Buchstaben - höher oder niedriger wählen. Wenn Sie Ihre richtige BH-Größe ermitteln möchten, rate ich Ihnen, sich zunächst mit Ihrer Unterbrustweite, dem Umfang, zu beschäftigen und anschließend mit den Körbchen. Seien Sie darauf vorbereitet, dass Ihre wahre BH-Größe Sie überraschen wird. Auch wenn Sie sich als vollbusig bezeichnen würden, heißt das nicht, dass Sie einen größeren Umfang benötigen. Das Volumen der Brust hängt nur mit der Körbchen-Größe, dem Buchstaben, zusammen. Zum Beispiel denken viele, dass Katie Price etwa eine 80E hat, weil 80 für eine große BH-Größe gehalten wird. In Wirklichkeit trägt sie aber 65G. Das ist fast die gleiche Körbchen-Größe, wie bei 80E, aber ein kleinerer Unterbrustumfang.


Woran kann Frau erkennen, dass ihr BH die falsche Größe hat?

Das erste und für mich wichtigste Anzeichen, dass Frau eine falsche BH-Größe trägt, ist, dass der BH im Rücken nach oben rutscht. Das Hochrutschen deutet darauf hin, dass der Umfang zu groß gewählt wurde. Der richtige Umfang ist das A und O beim BH, denn er trägt 70% des Gewichtes der Brust. Die Träger nur 30%. Nur wenn das Unterband in gerade Linie um den Körper unterhalb der Brust verläuft, also parallel zum Brustansatz, passt und sitzt der BH richtig. Und dann stehen wir auch gerade, bekommen weniger Nacken- und Schulterverspannungen, Rücken- und Kopfschmerzen. Weitere Indizien für eine falsche BH-Größe sind Bügel, die auf die Brust drücken oder bei Bewegungen rutschen und Körbchen, aus denen die Brust oben oder an der Seite herauskommt.

Auf welche Punkte muss beim BH-Kauf geachtet werden?

Ich empfehle, neun Punkte beim BH-Kauf zu beachten:

  • Das Rückenteil des BHs ist auf einer Höhe mit dem Vorderteil, das Unterband bildet also eine gerade Linie und rutscht hinten am Rücken nicht hoch.
  • Das Rückenteil ist eng anliegend, aber bequem.
  • Das Mittelteil des BHs liegt vorne flach am Körper an.
  • Der Bügel liegt flach auf dem Brustkorb.
  • Die Bügel folgen der natürlichen Form.
  • Die Brust wird komplett vom Bügel umschlossen.
  • Das Körbchen passt, es tritt keine Brust oben über den Rand der Cups heraus.
  • Die Träger schneiden nicht in die Schultern ein.
  • Träger sind parallel oder V-förmig am Rücken.

Mit welchem Trick oder welcher BH-Form können unterschiedlich große Brüste optisch ausgeglichen werden?

Das „Phänomen“ unterschiedlich großer Brüste tritt bei jeder Frau auf. Bei der einen mehr, bei der anderen weniger. Wir sind asymmetrisch, d.h. wir haben zwei unterschiedliche Körperhälften. Dies fällt den meisten Menschen, beim Schuhkauf, als erstes auf und lässt sich auf die BH-Größe übertragen. Ganz wichtig beim Kauf eines BHs: Orientieren Sie sich immer an der größeren Brust! Sie muss perfekt im Körbchen sitzen. Nur so sieht es gleichmäßig aus, auch wenn der Cup, bei der kleineren Brust, etwas Falten schlägt (meist im oberen Bereich) oder etwas Luft im Cup ist.

Nach meiner Erfahrung ist das Full-Cup die Beste BH-Form, bei einer sehr ausgeprägten Ungleichheit. Diese BH-Form ist eine sehr runde, mit einem hohen Cup. Dadurch gibt es auch keine Möglichkeit, dass etwas herausflutscht.

Wundercurves BHs große Größen Curvy Shapes


Wundercurves BHs große Größen Curvy Shapes


Wundercurves BHs große Größen Curvy Shapes


Wundercurves BHs große Größen Curvy Shapes


Wundercurves BHs große Größen Curvy Shapes


Wundercurves BHs große Größen Curvy Shapes


Wundercurves BHs große Größen Curvy Shapes


Wundercurves BHs große Größen Curvy Shapes

Welche BH-Form hat sich bei Dir im Laden als der Liebling der Frauenwelt herauskristallisiert?

Es sind zwei Formen: Für´s Büro und das tägliche Allerlei, ist es der T-Shirt-BH. Also ein glattes Cup, vorgeformt oder nicht vorgeformt, möglichst ohne Spitze und in dezenten Farben. Und für Spiel und Spaß: Die Plunge-Form, ein tiefes Cup, das ein Dekolletee formt, aus verspielter Spitze und sexy.

Wie kam es zur Gründung Deines eigenen Dessous-Geschäfts? Was hat Dich dazu motiviert und was liebst Du an Deinem Job?

Der Gedanke, mich selbstständig zu machen, war schon sehr lange in meinem Hinterkopf. Ich wusste aber zunächst nicht genau, in welche Richtung es gehen sollte. Bis es mir durch meine Arbeit in einem großen Wäschegeschäft immer klarer wurde. Es mangelt einfach am Angebot für BHs in großen Cup-Größen. Tagtäglich hatte ich Kundinnen, die ich nicht optimal beraten konnte, da ich kein passendes Sortiment zur Hand hatte und ihnen auch kein spezialisiertes Geschäft in Hamburg empfehlen konnte. Es arbeitete in mir und ich begann meine Idee, ein Wäschegeschäft für große Cups zu eröffnen, tatkräftig nachzugehen. Ein Jahr lang beschäftigte ich mich in jeder freier Minute mit meiner Vision, holte eine Menge Informationen ein und begann einen Businessplan zu schreiben. Ich kündigte und im November 2013 war es so weit: Mein Traum wurde Wirklichkeit und ich eröffnete in Hamburg-Winterhude mein Geschäft „Curvy Shapes“.

Meine Motivation war, ist und bleibt meine Kundin. Ihre Freude, ihre Dankbarkeit und die vielen positiv überraschten Gesichter der Frauen, wenn sie das erste Mal einen perfekt sitzenden BH tragen und sich rundum wohlfühlen. Ich liebe es, morgens mit dem Gefühl in mein Geschäft zu kommen, auch heute wieder meine Kundinnen optimal beraten zu können und dabei meine eigene Unabhängigkeit und Selbstbestimmung zu genießen.

Du willst Dich auch einmal professionell beraten lassen? Dann schau bei Curvy Shapes in Hamburg vorbei!

Curvy Shapes e.K.
Winterhuder Markt 5
22299 Hamburg

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 11-19.00 Uhr
Sa: 10-16.00 Uhr


Wundercurves BHs große Größen Curvy Shapes

Von Nane veröffentlicht vor einem Jahr

Nach oben