BIG-ACTIVE: Sportbekleidung in großen Größen

Von Sarah

Plus Size Activewear, die zu Dir passt


Es ist nicht immer leicht, den richtigen Sport-BH und das dazu passende Sport-Outfit zu finden - vor allem, wenn die Sportbekleidung nicht nur funktional, sondern auch noch richtig schick aussehen soll.

Keine Sorge, wir haben für Euch recherchiert, welche Marken derzeit angesagt sind, was sich in der Plus Size Activewear Szene getan hat und worauf man beim Kauf achten sollte.

Sportbekleidung große Größen Wundercurves

Coole Prints & Hippe Marken


Nike

Man mag es kaum glauben - Nike, einer der Global Player, hat erst kürzlich seine erste Fitness Kollektion für mollige Frauen gelauncht!

Wir sind begeistert - sowohl die Prints als auch die Formen überzeugen. Im Onlineshop findet ihr alles, was das Curvy-Herz begehrt, von Trainingsjacken über Leggings bis hin zu Tank Tops und Sport-BHs.

Bisher ist die Auswahl in den USA zwar weitaus größer als in Deutschland, aber was nicht ist, kann ja bekanntlich noch werden.

Besonders toll finden wir das Statement von Nike Vize-Chefin Helen Boucher:


"Nike hat begriffen, dass Frauen heute stärker, kühner und freimütiger sind als je zuvor. In der heutigen Welt ist Sport nicht mehr etwas, was sie tun, sondern es ist, was sie sind."


Yoga Curves

Yoga ist ein Sport, der nicht nur die Gelenke und die Muskulatur stärkt, sondern auch Deine Beweglichkeit trainiert. Auf der Suche nach Yogamoda für kurvige Frauen, sei Dir Yoga Curves wärmstens empfohlen. Das Label bietet Sportbekleidung mit komfortablen Tragegefühl und Wohlfühlfaktor bis zu einer Konfektionsgröße von 58/60.

Yoga Curves geht dabei auf die Bedürfnisse einer kurvigen Frau ein, denn die Yogahosen sind in ihrer Leibhöhe, Beinlänge und Fußweite variabel. Jedes Stück ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet und geschmückt mit Raffungen, Falten und Bündchen. So machst Du nicht auch neben der Matte immer eine stilsichere Figur. Neben dem klassischen Schwarz zeigt sich die Kollektion von Jade bis Dark-Chocolate.


‚Love your body‘ – Tchibos erste Plus Size Sportkollektion

Schon lange ist bekannt, dass Tchibo nicht nur leckeren Kaffee rösten kann. Mit qualitativ hochwertigen Outfits, die auch für den kleinen Geldbeutel zu haben sind, erkämpfte sich Tchibo einen Platz am Modehimmel. Mit dem Slogan ‚Love your body‘ beweist Tchibo nun, dass es auch sportlich einiges zu bieten hat. Die Sportkollektion ist bis zu einer Konfektionsgröße von 54 erhältlich und präsentiert sich dabei in den unterschiedlichsten Facetten. Neben der Swim-Wear für Deinen nächsten Schwimmbadbesuch findest Du verschiedene Sporthosen in eng und weit, Shirts und Sport-BHs.

Besonders die Sport-BHs von Tchibo verdienen ein Lobgesang. Sie sind nicht nur sportlich und ungemein praktisch, sondern auch auffällig schick und elegant. Mit modischen Riemchen und überkreuzten Trägern am Rücken können die Bustiers nicht nur unterm Sport-Shirt glänzen.

Mit der Sportkollektion von Tchibo wird es Dir besonders leicht fallen, den inneren Schweinehund zu besiegen und sportlich in den Tag zu starten. Tchibo räumt mit dem Vorurteil auf, dass Frauen, die etwas mehr auf den Hüften haben, unsportlich seien. Denn Fitness und Sportlichkeit ist keine Frage des Gewichts, sondern fordert immer Deine Motivation und Deinen Spaß an der Sache.

Forever 21

Etwas preisgünstiger, aber mindestens genauso stylish ist hingegen Forever 21.

Hier erwartet Euch ein großes Sortiment an Sportswear für große Größen - funktional und verdammt schick.

Hier geht's zur Sportbekleidung von Forever 21

Embedded content: https://de.pinterest.com/pin/280419514276601604/

Fabletics

Zugegeben, wir waren anfangs auch skeptisch. Tatsache ist aber, Fabletics bietet so gut wie alle Artikel auch als Plus Size Variante an. Lasst Euch also nicht von den durchtrainierten Models auf der Homepage abschrecken, sondern findet Eure eigene Größe und setzt Eure Kurven so richtig in Szene.

Embedded content: https://de.pinterest.com/pin/180003316337271142/

Aber nicht nur große Marken setzen auf Plus Size Activewear, auch bei kleineren Händlern, wie z.B. Happy Size oder Navabi findet man eine wunderbare Auswahl an "kurviger" Sportkleidung und Accessoires. Stöbert Euch einfach mal durch unseren Shop, da sind ein paar ganz tolle Kollektionen dabei!

Worauf Ihr beim Kauf achten solltet

Natürlich kommt es beim Sport zunächst auf die Bewegung an. Wenn Eure Sportswear also eines bieten sollte, dann ist das Bewegungsfreiheit. Konzentration beim Sport ist alles! Es sollte also darauf geachtet werden, dass die Kleidung nicht zwickt oder Euch in irgendeiner Art und Weise bei den Bewegungen einschränkt. Wenn man schon schwitzt, sollte man sich doch zumindest in seinem Outfit wohl fühlen, oder?

Die Intensität der Bewegungen hängt natürlich von der jeweiligen Sportart ab. Daher unser Rat an Euch, passt die Kleidung auf jeden Fall der Sportart an. Beim Yoga könnt Ihr ruhig zur Baumwolle mit Stretchanteil greifen, da es hauptsächlich um Körperspannung und Entspannung geht. Ein lockeres, gemütliches Outfit ist daher die bessere Variante. Bei etwas schweißtreibenderen Sportarten hingegen wie z.B. Joggen oder Aerobic solltet Ihr eher auf atmungsaktive Textilien setzen, die dabei helfen, die Körpertemperatur zu regeln und den Schweiß nach außen zu tragen. Letztendlich müsst Ihr Euch in der Kleidung wohl fühlen, dann klappts auch mit der Motivation!


Von Sarah veröffentlicht vor einem Jahr

Nach oben