Marktplatz für große Größen
Beliebte Shops & Marken
Riesige Auswahl
Beratung & Inspiration
4ksQA8c8LmOEUmCIg4qegS

Jetzt wird's heiß: Aufregende Bademode von Ulla Popken

Von Maria

Alternativen zum klassischen Badeanzug

Ulla Popken_Badekleid

Der Sommer lässt sich nicht mehr verleugnen und so werden die Tage nicht nur immer länger, sondern auch die Temperaturen klettern immer höher. An den Wochenenden ruft da der See immer lauter nach Dir. Wie gern würdest Du die lästigen Alltagsklamotten einfach abstreifen und in Deinem Strandlook zum kalten Nass tingeln? Ein passendes Outfit zum Baden ist da unverzichtbar! Dabei greifen kurvige Frauen oft zum altbewährten Badeanzug. Dass es aber auch stilvolle Alternativen gibt, beweist uns die Bademode von Ulla Popken, die mit Tankinis, Bikinis und Badekleidern Deine Kurven perfekt in Szene setzt.

Der Klassiker: Der Badeanzug

Ganz klassisch ist der Badeanzug, der Frauen schon seit eh und je an den Stränden dieser Welt bekleidet. Doch gerade bei kurvigen Frauen mit einer großen Oberweite muss ein Badeanzug einigen Anforderungen gerecht werden. Ulla Popken hat diese Bedürfnisse verstanden und bietet Badeanzüge ganz nach unserem Geschmack. So ist ein fester Halt und eine stabile Form auch beim Sprung ins kalte Nass ein absolutes Muss. Obenrum ist der Stoff häufig extra verstärkt und der Badeanzug mit Bügeln oder Softcups ausgestattet. Außerdem findest Du auch eine große Auswahl an Badeanzügen mit breiteren Trägern und figurformende Modelle, die mit Wickeloptiken und schöner Farbgestaltung das ein oder andere ungeliebte Pfündchen wegzaubern. Doch uns interessiert heute: Wie sieht es aus mit den Alternativen zum klassischen Badeanzug?

Entdecke bei Ulla Popken Badeanzüge, die nie aus der Mode kommen werden:

Mädchenhaft mit Kleid zum Strand

Für alle, die Badeanzüge mögen, aber nicht so gern ihre Hüften präsentieren wollen, sind Badekleider das It-Piece eines heißen Strandtages. Das Badekleid ist eine gelungene Kombination aus Badeanzug und einem Kleid und ist somit sehr viel mädchenhafter als ein normaler Badeanzug. So kann das Badekleid mit einigen Vorteilen aufwarten, die Du bei einem Badeanzug vielleicht verzweifelt suchst. Ein Badekleid kaschiert nicht nur dezent breitere Hüften, sondern mogelt auch eine Sanduhrenfigur, wie sie im Buche steht.

Ulla Popken setzt auf weite Badekleider, die Deinen Körper angenehm leicht umspielen und unter der Brust eng anliegen. Von Weitem ist kaum zu unterscheiden, ob Du ein kurzes Sommerkleid trägst oder doch ein Badekleid.



In das Badekleid ist ein Höschen eingearbeitet, was Dich auch bei einem herzhaften Sprung ins kalte Nass vor peinlichem Hochrutschen des Oberteils bewahrt. Die meisten Badekleider haben Softcups und ein eingenähtes Band unter der Brust. Damit sitzt das Kleid perfekt und verrutscht auch beim Schwimmen nicht. Je nach Modell findest Du unterschiedliche Trägerformen, sodass verschiedene Bedürfnisse kurviger Frauen hinsichtlich der Größe der Oberweite abgedeckt werden. Teilweise sind die Träger breit und verleihen zusätzlichen Halt, es gibt aber auch ganz dünne Träger und sogar Badekleider, bei denen die Träger abnehmbar sind. Bezüglich der Farbwahl hast Du bei Ulla Popken ebenfalls eine breite Auswahl zur Verfügung, denn Du findest sowohl dunkle Farben, die sich sehr zurückhalten, als auch bunte Muster und mädchenhafte Applikationen wie Pünktchen oder Blumen.

Entdecke Badekleider, die Deine feminine Seite unterstreichen:

Auch für Curvys kein No-Go: Der Bikini

Gerade im Bereich Plus Size war der Bikini lange ein No-Go und völlig unterschätzt. Frauen, die ein paar Pfündchen mehr auf den Rippen hatten, lehnten den Bikini häufig kategorisch ab. Doch der Zweiteiler kann so viel mehr und ist für alle Frauen geeignet, die selbstbewusst zu ihren Kurven stehen. Neue Schnitte ermöglichen es, die Rundungen einer Frau feminin in Szene zu setzen und so zaubert Dir eine hochgeschnittene Bikinihose im Nu eine sanduhrengleiche Silhouette und versteckt das ein oder andere Pfündchen. Du hast die Wahl zwischen Bikinis mit breiten Trägern und Softcups oder Bügeln. Die Bikinis glänzen mit modernen Mustern, die sich aber durch ihre dezente Farbgebung zurückhalten und nicht zu überladen wirken.

Finde den perfekten Bikini, um Deine Kurven ausdrucksstark hevorzuheben:

Die Symbiose aus Bikini und Badeanzug: Der Tanikini

Der Tankini vereint die Vorteile eines Badeanzuges und eines Bikinis in einem Kleidungsstück. Ein Tankini besteht aus einem Höschen und einem langen Oberteil, das bis zum Bund des Höschen reicht. Dabei ist das Oberteil aber nicht so lang wie bei einem Badekleid und Höschen und Oberteil sind wie bei einem Bikini voneinander getrennt. Schnell ins Wasser hüpfen und danach gleich wieder ein Shirt überstreifen? Das ist mit dem Tankini passé. Gerade für Frauen, die nicht allzu gern ihren Bauch zeigen wollen, ist der Tankini der perfekte Begleiter. Das Tankini-Oberteil ist zwar wie ein Tanktop geschnitten, aber am Bauch nicht so eng wie ein Badeanzug. Es sitzt locker und leicht und kaschiert damit das ein oder andere unliebsame Pölsterchen. Damit es aber nicht unvorteilhaft sackig wirkt, sind die Tankinis von Ulla Popken mit einem Unterbrustband ausgestattet. So sitzt das gute Stück unter der Brust perfekt und verrutscht nicht im falschen Augenblick. Einige Exemplare besitzen auch Softcups und Bügel, was gerade den Frauen mit großer Oberweite gefallen dürfte.


Auch die Tankinis zeichnen sich durch verschiedene Trägerformen aus. Von breiten, stabilen Trägern bis hin zu schmalen Spaghettiträgern ist alles dabei. Die Träger sind verstellbar und passen sich so Deinen Ansprüchen perfekt an. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Du Dir teilweise Deine Tankinis selbst zusammenstellen kannst. Dir gefällt das Oberteil, aber das Höschen sagt Dir so gar nicht zu? Kein Problem bei Ulla Popken: Ganz nach Deinem Belieben findest Du Tankini-Oberteile, die Du frei mit einem Bikini-Höschen Deiner Wahl zusammenstellen kannst. Der Vorteil gegenüber dem Badekleid ist, dass Du das Oberteil einfach hochkrempeln kannst. So kannst Du auch Deinem Bauch eine gewisse Sommerbräune zukommen lassen. Bei der Farbgestaltung setzen die meisten Modelle auf dezente und zurückhaltende Töne, doch hier und da findest Du spannende Muster wie große Blumen oder niedliche Flamingos, die Dein Strandoutfit optisch aufwerten.

Durchstöbere das Angebot von Ulla Popken nach dem passenden Tankini für heiße Sommertage:

Ulla Popken setzt bei der Bademodenkollektion auf perfekte Passformen, die gerade bei großen Größen entscheidend sind. Die Schnitte sind so konzipiert, dass sie Deiner Körperform schmeicheln und Rundungen betonen. Übrigens sind alle Textilien im Bereich Bademode mit einem Lichtschutzfaktor 20+ gefertigt - Deine Haut ist also bestens vor der Sonne geschützt. Vielleicht könnte hier und da ein wenig mehr Farbe ins Spiel kommen, doch hier werden die Designer dem Anspruch gerecht, dass dunklere Farben Deine Figur sehr viel schlanker wirken lassen. Für den ein oder anderen Farbtupfer findest Du auch Pareos und Strandkleider, die Du locker-leicht um Deine Hüften schwingen kannst und die auch einem kleinen Windhauch standhalten.

Weißt Du noch nicht, welche Bademode Dir steht oder worauf Du explizit achten solltest? Dann legen wir Dir den Bademoden-Berater von Ulla Popken ans Herz. Denn gerade beim passenden Strandoutfit ist Dein Figurtyp entscheidend. Ulla Popken hat Tipps und Tricks für Dich, wie Du passende Bademode passend zu Deinem Figurtyp findest und was Deinen Rundungen besonders gut steht.

Lesenswert