How to: Oberarme kaschieren

Ein Artikel von   Tiffany  tiffany-la

Stylingtipps für kräftige Oberarme

Oberarme kaschieren steht für viele Frauen immer wieder auf der Tagesordnung, denn auch wenn man im Reinen mit seinem Körper ist und ihn so akzeptiert, wie er ist, hat jeder ein eigenes Schönheitsempfinden. Wenn Du Dich mit Ärmeln einfach wohler und schöner angezogen fühlst, dann darf das auch so sein!

Wir zeigen Dir einige einfache, aber effektive Möglichkeiten, damit Du Dich auch im Sommer und zu ganz besonderen Tagen mit Deinen kräftigeren Armen wohlfühlst.

Das erwartet Dich hier:

  1. Ärmelformen

  2. Geeignete BHs

  3. Vorzüge hervorheben

Zunächst möchten wir Dich aber daran erinnern: Dein größter Kriktiker bist Du selbst. Du bist schön so wie Du bist!

Wenn Du den Fokus trotzdem lieber auf andere Körperteile lenken möchtest, geht das manchmal am einfachsten mit ein paar Tipps und Tricks.

Auch wenn niemand Problemzonen verstecken muss, sollen unsere Modetipps Dir in Zukunft helfen, Dich wohler zu fühlen und das auch auszustrahlen.

Oberarme umschmeicheln mit weiten Ärmeln

1. Die richtigen Ärmel zum Wohlfühlen

"Da meine Arme auch alles andere als schlank sind, greife ich gern zu Oberteilen, die diese verdecken. Wichtig ist mir dabei, dass alles schön locker sitzt. Füllige Oberarme in engen Ärmeln sind noch schlimmer als gar keine Ärmel", so Nicole vom Blog "Kurvig Schön".

Das Verdecken der Oberarme scheint einfach und effektiv. Wie Nicole aber schon betont, gibt es ein paar Dinge zu beachten:

  • Die Ärmel und Bündchen sollten niemals zu eng sein. Achte also bei Deinem Kauf vor allem auf die richtige Passform.

  • Lange Ärmel strecken optisch den gesamten Arm und lassen ihn so schmaler wirken. Wenn Deine Shirts direkt unter der stärksten Stelle Deiner Arme enden, streckt das zusätzlich.

  • Ärmel, die zwischen Ellenbogen und Schulter liegen – also meist an der kräfigsten Stelle des Oberarms – stauchen den Arm optisch. Wenn Du schmale Handgelenke hast, ist es ratsam, diese auch durch 7/8 Längen zu zeigen.

  • Ist die Ärmelform weiter geschnitten, kann man auch ruhigen Gewissens transparente Stoffe oder Spitze tragen. So sind die Oberarme kaschiert, ohne dass Du sie komplett verhüllst.

  • Fledermaus-Ärmel sowie die super trendigen Trompetenärmel sind tolle Ärmelformen auch für dicke Oberarme trotz schlanker Figur, da sie schlanke Handgelenke und besonders, wenn sie sonst eng anliegen, Deine schmale Taille betonen.

  • Wer es trotzdem ärmellos mag, sollte auf breite Träger oder überschnittene Schultern zurückgreifen.

Jetzt Kleidungsstücke mit geeigneten Ärmeln finden:

2. Der richtige BH zum Kaschieren der Oberarme

Dicke Oberarme kaschieren

Die Achsel ist eine wichtige Stelle, um Deine Arme schmaler wirken zu lassen. Besonders wenn Du Dich für ein tolles Kleid mit kurzen leicht drapierten Ärmeln, die ein wenig über die Schulter rutschen oder für ein ärmelloses Kleid mit transparentem Jäckchen zum Kaschieren Deiner Oberarme entscheidest, solltest Du auf den richtigen BH achten.

Bei den Oberarmen sollten die Oberteile an dieser Stelle nicht zu eng sitzen. Den häufigsten Fehler begehen Frauen, indem sie zu enge BHs tragen oder zu schmale oder zu kurze BH-Träger wählen, wodurch an dieser Stelle ungewollte Fettpolsterchen entstehen. So sieht der Arm unnötig kräftig aus.

In unserern Ratgebern erfährst Du, wie Du die richtige BH-Größe berechnen kannst und wir berichten über unsere Erfahrungen mit BHs in großen Größen mit einer Liste passender Marken und Shops.

Entdecke jetzt den richtigen BH:

3. Betone Deine Lieblingsstellen

Wichtig bei all diesen Tipps ist, dass Du nicht alles verbergen musst. Denn dann greifen wir ganz schnell nur noch zur 'Sackmode', die uns Curvy Ladies ganz schnell noch ein paar mehr Pfunde auf die Hüften mogelt. Der wichtigste Tipp ist also: Umschmeichel Deine dicken Oberarme mit tollen Stoffen, aber betone dafür auch Deine Vorzüge.

Verstecke Deine Körperteile nicht, sondern werde Dir bewusst, welche Deine wunderkurvigen Körperstellen sind und betone diese, damit Du dich wohler fühlst. So können ein schöner Ausschnitt, eine toll drapierte Taille oder eine abgefahrene Strumpfhose optisch von Deinen Armen ablenken. Gerade angesagt, sind zum Beispiel Oberteile und Kleider mit Carmenausschnitt. Diese wirken schmeichelhaft, feminin und kaschieren sehr schön die Oberarme.

Entdecke jetzt vorteilhafte Wickelkleider und schöne Kleider mit Carmenausschnitt:

Die Oberarme verunsichern sehr viele Frauen unterschiedlicher Figurentypen. Prinzipiell muss niemand etwas verstecken!

Fühlt man sich aber unwohl, so haben unsere Tipps hoffentlich für die Zukunft zum Oberarme kaschieren geholfen.

Oberarme umschmeicheln mit weiten Ärmeln