Lieferung wie gewohnt in 3 - 5 Werktagen

Tess Holliday – Plus Size Model und starkes Role Model

Die Plus Size Mode bringt immer mehr wichtige und inspirierende Rollenvorbilder hervor, die für die Damenwelt mit Übergröße und das eigene Körperverhältnis essenziell sind.

Denn oft geht es darum, füllige Körper sichtbar zu machen und ihre Schönheit ins Bild zu setzen. Es geht vor allem auch um Akzeptanz, nicht nur anderen gegenüber, sondern gerade auch in Bezug zu sich selbst.

Dafür stehen einige Social Media Stars par excellence, und dazu gehört auch das Instagram Idol Tess Holiday, die sich seit einigen Jahren einen großen Namen in der Szene gemacht hat und für mehr Selbstbewusstsein und vor allem auch für trendige Looks auch in Übergrößen plädiert.

Erfahre alles über das Plus Size Model: Tess Holliday

  1. Die Erfolge von Tess Holliday

  2. Deutliche Worte und ein inspirierender Style

  3. Die Geschichte der modischen Ikone

  4. Tess Holliday im Interview

1. Die Erfolge von Tess Holliday

Tess Holiday setzt sich dabei immer wieder gegenüber ihren Kritikern durch und lässt sich nicht unterkriegen, sie spricht starke Worte, tritt selbstbewusst auf und bestimmt selbst, wie die Welt sie sehen soll.

Dabei ist sie vor allem in Sachen Mode ein absolutes Vorbild für viele Plus Size Fashionistas, denn sie kreiert stets ihren ganz eigenen Style und weiß ihre weiblichen Rundungen fabelhaft in Szene zu setzen.

Nicht umsonst gilt Tess Holiday, die ehemals als Tess Muster bekannt wurde, heute als erfolgreichstes XL-Modell weltweit und trumpft bei Instagram mit sage und schreibe über 1 Million Followern auf.

Sie gestaltet Kampagnen von Modegrößen wie H&M mit und war sogar als erstes Übergrößen-Model schon auf dem Cover des People-Magazins zu sehen. Im Oktober 2018 zierte Tess Holliday auch das Cover der Cosmopolitan und brannte sich als Gesicht für Übergrößen noch deutlicher in die Modebranche ein.

2. Deutliche Worte und ein inspirierender Style

Dass sie es so weit gebracht hat, verdankt sie ihrem Mut, einer großen Schippe Selbstbewusstsein und Kampfgeist sowie einem hohen Maß an Kreativität und Inspiration. Heute steht sie wie kaum eine andere für eine positive Körperwahrnehmung und stellt sich dem „Fatshaming“ vehement entgegen.

Sie findet klare Worte, wenn sie sagt: „Es ist mir völlig egal, wie andere mich sehen.“ Damit gibt sie Damen auf der ganzen Welt Zuspruch und macht ihnen Mut, ihren Weg zu gehen und modisch ihren ganz eigenen Style zu entwerfen. Ihre Facebook-Seite „Effortyourbeautystandards“, was so viel heißt wie: "Scheiß auf Deine Schönheitsideale“, gibt eine ganz klare Message an ihre Fans und auch an die Kritiker: Dicke Frauen sind schön!

Darum steht sie auch nicht nur als Model für eine neue Generation der positiven Körperwahrnehmung, sondern präsentiert als Marke auch ganz eigene und selbstbewusste Looks, die Frauen mit Übergröße inspirieren sollen und zeigen, dass Mode nicht nur etwas für Normgrößen ist.

Und dem können wir von Wundercurves nur zustimmen und sind ganz verliebt in den Style von Tess Holliday aka Tess Munster, der sich unkonventionell und auf keinen Fall langweilig gibt. Eine wahre Style-Ikone also.

Der Style von Tess Holliday zeigt dabei unterschiedliche Einflüsse: Sie probiert viel aus und zeigt sich oft in wunderschönen, hochwertigen Stoffen und absoluten Trendteilen. Außerdem ist der Tess-Holliday-Style von Vintage- und Retro-Einflüssen ähnlich wie der Style ihrer Tattoos geprägt. Sie schaffft es ihrem ganz eigenen ikonischen Style Ausdruck zu verleihen. Es zeigen sich Einflüsse aus den 80- und 50-Jahren und eine ganze Menge Farben.

Lass Dich auch von unserem Magazin inspirieren und finde tolle Tipps auf unserer Beratungs-Seite, um es Tess Holliday gleich zu tun und Deinen ganz eigenen Style zu finden.

Shoppe jetzt den Style von Tess Holliday:

ASOS DESIGN Curve – Sehr kurzer Jeansrock in verwaschenem Schwarz
ASOS Curve
ASOS DESIGN Curve – Sehr kurzer Jeansrock in verwaschenem Schwarz
28,99
Paper Dolls Plus – Hochgeschlossener, elfenbeinfarbiger Satin-Body-Weiß
Paper Dolls Plus
Paper Dolls Plus – Hochgeschlossener, elfenbeinfarbiger Satin-Body-Weiß
34,95
Studio Untold Jeansjacke, Damen, schwarz
Studio Untold
Studio Untold Jeansjacke, Damen, schwarz
69,99

3. Die Geschichte der modischen Ikone

Geboren wurde Tess Holliday am 5. Juli 1985 als Ryann Maegen Hoven in Mississippi. Als Kind wurde sie wegen ihres Übergewichtes gehänselt und auch sonst verlief ihre Kindheit und Jungendzeit alles andere als rosig. So wurde ihrer Mutter von ihrem damaligen Verlobten, als Tess Holliday gerade einmal 10 Jahre alt war, zweimal in den Kopf geschossen und überlebt nur knapp mit bleibenden Beeinträchtigungen.

Dennoch begann Tess Holliday früh an ihrem Model-Traum zu arbeiten und sprach mit 15 bei einem Casting vor. Hier hieß es, sie sei zu klein und dick für eine professionelle Modelkarriere.

Aller Kritik zum Trotz begann sie 2011 ihre Modellkarriere und fing an in der Fashion-Szene zu arbeiten. Daneben war sie auch in der Dokumentarserie „Heavy“ zu sehen. Ihr Bekanntheitsgrad stieg immer weiter. Sie arbeitete mit David LaChapelle für die Vogue und erschien im Nylon Magazin. 2012 wurde das erste Nackt-Shooting gelauncht, in dem sie für eine größere Body Positivity eintritt.

2015 wurde Tess Holliday in der großen Mainstream-Modelagentur Milk Model unter Vertrag genommen, ein Novum für die Agentur und die Modeszene! Darauf folgte das People-Cover und Tess Holliday wurde Teil der nachhaltigen Mode-Kampagne von H&M - neben Sänger Iggy Pop, Künstler Daniel Lismore, Sex-Blogger Karley Sciortino und Blogger Pardeep Singh Bahra. 2015 war also das Jahr für das Plus Size Model.

So entwarf sie neben all den Model-Shoots und Kampagnen auch noch ihre ganz eigene Tess Holliday Mode, die 2016 zusammen mit dem kanadischen Einzelhändler Pennington unter dem Namen mblm-Label erfolgreich auf den Markt gebracht wurde. Den Anfang der Kollektionen machten T-Shirts mit der Aufschrift „Eff Your Beauty Standards“, ein Teil des Erlöses ging an eine gemeinnützige Organisation, die sich gegen häusliche Gewalt stellt.

Ihren Namen von Tess Munster zu Tess Holliday änderte sie übrigens, als sie ihren Mann Nick Holliday 2015 in einer kleinen Kapelle in Las Vegas im Rock'n'Roll Style ehelichte.

Du willst noch mehr über das Plus Size Model erfahren? Dann empfehlen wir Dir ihr Buch, das 2017 in die Läden kam:

4. Tess Holliday im Interview mit Wundercurves

Tess Holliday bezeichnet sich selbst als „Körper-Aktivistin“, die für die Akzeptanz dicker Menschen einsteht. Dafür steht auch ihre #effyourbeautystandards Bewegung bei Instagram und Facebook. Im Zentrum steht die Maxime, dass nicht die Körpergröße eine modische Entscheidung diktieren sollte, sondern einzig der eigene Geschmack und das Wohlgefühl.

Tess ist damit zum Vorbild für viele Frauen mit großer Größe auf der ganzen Welt geworden und auch wir bei Wundercurves verbeugen uns vor ihrem Mut und ihrem exakten Blick für trendige Looks, die auch in Plus Size wunderbar aussehen und eine ordentliche Portion Selbstbewusstsein versprühen.

Wir haben das stylishe Vorbild 2017 auf den Plus Size Fashion Days interviewen dürfen und dokumentieren ihren prägenden Lifestyle gerne in unserer Community, wo Du Dir Inspiration holen oder Dich beraten lassen kannst – denn wir möchten, dass jede Dame ab Größe 42 bis hin zu 60 den Tess Holliday Style und die Tess Holliday Mode lieben lernt und für den eigenen Körper mit einem positiven Gefühl einsteht.

Shoppe bei Wundercurves genau die Mode in großen Größen , in der Du Dich wohlfühlst:

Abendkleid
heine
Abendkleid
146,21
Abendkleid
Vera Mont
Abendkleid
279,00
Abendkleid
Vera Mont
Abendkleid
229,00
Abendkleid
Vera Mont
Abendkleid
329,99
Studio Untold Spitzentop, Damen, blau
Studio Untold
Studio Untold Spitzentop, Damen, blau
19,99
Studio Untold Spitzentop, Damen, türkis
Studio Untold
Studio Untold Spitzentop, Damen, türkis
19,99
Studio Untold Spitzentop, Damen, grau
Studio Untold
Studio Untold Spitzentop, Damen, grau
19,99
Studio Untold Spitzentop, Damen, schwarz
Studio Untold
Studio Untold Spitzentop, Damen, schwarz
19,99