Jeansjacken in großen Größen

42 ERGEBNISSE

Jeansjacken in großen Größen

GRÖSSE
 
NUR DIREKTKAUF ANZEIGEN
SORTIERUNG

Jeansjacken in großen Größen für Deinen lässigen Auftritt

Jeansjacken sind echte Allrounder, die nicht nur in den meisten Jahreszeiten getragen werden können, sondern sich auch vielseitig zu allen möglichen Outfits und Gelegenheiten kombinieren lassen – die Jeansjacke ist damit ein absolutes Must-have in jedem Kleiderschrank und eine unserer Lieblingskategorien für Jacken in großen Größen.

Stoff und Farben

Der Jeansstoff wird zumeist mit ein wenig Elasthan versetzt, was die Jeansjacken herrlich entspannt und flexibel macht: Perfekt auch für große Größen. Neben den typischen Blauschattierungen gibt es zum Beispiel alle möglichen Farbvarianten zu haben, von einem strahlenden Weiß über aktuelle Trendfarben wie Rosé, Apricot oder Sorbet bis hin zu Graunuancen und natürlich Schwarz. Du bekommst auch Modelle mit sichtbaren und angesagten Used- und Destroyed-Effekten ebenso wie ganz dezente Varianten.

Schnitte

Auch bei Jeansjacken für große Größen sind die Schnitte oft eher kurz, teilweise sogar cropped bis zur Hüfte und geradlinig, teils aber auch ein wenig tailliert. Die Fits sind locker und lässig, mit Taillierungen aber auch wunderschön feminin. Natürlich gibt es auch längere Modelle unter den Oversize Jeansjacken, für all jene, die es extralässig mögen.

Trends

Die Trends in dieser Saison sind vor allem folgende:

  • Retrojacken aus den 90ies: kurz und schmal geschnitten, dabei tailliert – sexy und selbstbewusst.

  • Der Oversized-Trend hält sich: Der Evergreen für lässige Mädels ist weiterhin der Oversized-Cut bei den Jeansjacken große Größen; je größer, desto besser. Toll zum verspielten Rock oder Kleid.

  • RAW: Auch das dunkle Jeansblau ist zurück und wird erneut zum Klassiker im Kleiderschrank.

  • Der Kontrast dazu: Light Blue Varianten – denn auch das sehr ausgewaschene Hellblau ist wieder topmodern.

Eine Jeansjacke lässt sich in beinahe jedes Outfit integrieren und zeigt auch in Sachen Außentemperatur erstaunliche Anpassungsfähigkeiten: Im Frühling und Herbst ist sie als Übergangsjacke absolut prädestiniert, aber auch im Sommer ist sie ein toller und leichter Überzieher, wenn es mal etwas abkühlt, und im Winter lassen sich super Strickpullis oder dicke Cardigans unterziehen. Wenn Dich der rockige Style interessiert und Du noch eine Übergangsjacke brauchst, kannst Du übrigens auch mal bei unseren Lederjacken für große Größen vorbeischauen