♥ Erfahre alles über die Berlin Fashion Week ♥

Spring/Summer 2019: Die Berlin Fashion Week 2018

Auch im Sommer 2018 haben wir uns wieder in das Getümmel der Berliner Fashionweek für Euch gestürzt. Im Gegensatz zu unserem Besuch im Januar konnten wir uns diesmal nicht auf eine extra Halle auf der Panorama freuen, in der wir die Labels in großen Größen gebündelt finden würden. Zu unserer Entäuschung wurde die Hipstar geacanelt und wir haben uns durch alle Hallen kämpfen müssen, um gerade mal eine Handvoll toller Labels entdecken zu können, die große Größen im Sortiment führen.

Dem entgegen stand jedoch das 10-jährige Jubiläum von Manou Lenz und die Berliner Plus Size Lounge, presented by Kurvenrausch - dort haben wir tolle Frauen kennenlernen dürfen, die uns mit ihren Looks schlichtweg umgehauen haben.



Opening der Fashion Week: 10 Jahre Best Ager Designs mit Manou Lenz


10 Jahre Manou Lenz Manou with Love Wundercurves



Manou Lenz begeistert mit ihrem Label Manou with love nun schon seit mehr als 10 Jahren Frauen jeder Konfektionsgröße mit femininen und ausdrucksstarken Designs. Die Designerin hat bereits schon für Michelle Obama schneidern dürfen.

Ihre aktuelle Kollektion "Joy and Fun" wurde zur Fashion Week 2018 von echten Hochkarätern präsentiert. Mit dabei waren Moderatorin Vera Int-Veen, Sängerin Annemarie Eilfeld, die zweifache Olympia-Siergerin Michaela Dorfmeister, die Schauspielerin Marion Mitterhammer und Deutschlands bekannteste Profilerin Patricia Staniek.

Geprägt sind die neuen Stücke durch positive Statement-Prints, strahlende Farben und feminine, aber dabei immer ungemein bequeme Schnitte. Ob eine verspielte Tunika oder ein bezauberndes Kleid - mach Dir selbst ein Bild der Spring/Summer-Kollektion von Manou Lenz:


Das sind die Trendlabels der Berliner Fashion Week 2018

ISZABEL LONDON CURVE


Unser Highlight der Fashion Week war Izabel London mit der beindruckenden Curve-Collection, die in der UK bereits Rekordumsätze erzielt. Wenn Du einen Blick auf das Sortiment wirfst, begegnen Dir traumhafte Kleider zum kleinen Preis – bis Größe 54. Von figurschmeichelnden Wickel-Modellen über Statment-Maxi-Varianten bis hin zu verspielten lockeren Kleidern ist alles dabei – hier schlägt unser Herz höher! Aber auch Tops, Jacken, Hosen und Röcke sind im Sortiment des Trendlabels vertreten – unbedingt mal vorbeischauen!

Z ONE BY ZABAIONE


Das Erfolgslabel Zabaione begeistert seit diesem Jahr auch mit einer eigenen Untermarke für kurvige Ladies: Z ONE by Zabaione. Von Größe 40-50 lässt sich hier fröhlich shoppen. Die Designer haben darauf geachtet, die aktuellen Trends in große Größen zu überführen – so kannst Du Dich auf jede Menge Denim mit besonderen Details (Strasssteine, Patches, Destroyed-Effekte), grafische Minimal-Prints, Trompetenärmel, Pailletten und beliebte Seitenstreifen freuen. Was durchaus auch einen Blick wert ist, sind die festlichen Designs – schau mal vorbei:


Dorothy Perkins und Rösch Curve


Dorothy Perkins zeigte zwar an seinem Stand leider nicht die Curve-Collelection, dafür haben wir ein spannendes Geheimnis erfahren: Noch in diesem Jahr wird es eine Prom-Kollektion mit traumhaften Ballkleidern auch in großen Größen geben - wir können es nicht erwarten!

Rösch Curve begeistert als noch junges Label mit unglaublich bequemer und nun auch farbenfroher Nachtwäsche und Loungewear. Angefangen vor allem mit dunklen Tönen, lässt sich nun auch beispielsweise kräftiges Orange entdecken. Bis zur Größe 56 kannst Du Dich hier mit entspannten maritimen Streifendesigns, coolen Dots-Prints und lässigen Schlafkleidern mit Taschen eindecken.

Peter Kaiser


Schon seit 1838 begeistert Peter Kaiser mit bequemen und modischem Schuhwerk und wir haben schon bereits berichtet, dass hier bei einem von wenigen Labels endlich die Nachfrage nach breiterem Schuhwerk erhört wurde. Der Wide Fit ist im Hause Peter Kaiser fester Bestandteil und wird in der kommenden Saison bis zur Weite G ausgedehnt. Dabei sprechen wir nicht nur vom einfachen, geschlossenen Damenschuh, sondern vor allem auch von eleganten Pumps, die mit modischer Raffinesse zu überzeugen wissen.

Ob Spitzenleiste oder Carré-Form - mit Peter Kaiser kannst Du Dich über bequeme, aber vor allem auch modische weite Schuhe freuen!


NoSecret - Neues wagen im Bereich der Plus Size Fashion


Wir hatten das Glück, uns auf der Fashion Week 2018 direkt mit dem Designer der No Secret-Kollektion unterhalten zu dürfen. Die Styles für das kommende Jahr bestechen am Anfang vor allem durch Greyisch, Korallen-, Khaki und Hellblautöne, im Laufe des Jahres kommen dann noch starke Farben wie Pink, Orange und Antrazit dazu.

Unsere beiden Lieblingsstücke kannst Du hier in der Galerie entdecken. Die Wildlederjacke besticht mit Streifenelementen sowie Silber- und Glanzeffekten - besonders konnte uns aber vor allem die Knötchen-Bluse begeistern. Auch in großen Größen können Blusen kurz getragen werden - der Schnitt wurde speziell auf kurvige Frauen angepasst, gerade mit einer hoch geschnittenen Jeans sieht dieser Trend toll aus! Und Chapeau an No Secret - während sich die meisten Labels mit ihren Trends sehr ähneln, wurde hier endlich mal etwas Neueres umgesetzt - Toll!



Street-Styles in großen Größen der Fashion Week 2018


Streetstyle Fashion Week 2018 Conquore

Ela von elabonbonella
Streetstyle Berlin Fashion Week Maike Moritz

Maike von maikmoritz
Streetstyle Berlin Fashion Week Julia Inbetweeniesmusthave

Julia Werner von inbetweeniemusthaves
Berlin Streetstyle Fashion Week Charlotte Kuhrt

Charlotte Kuhrt von beautynotsize


Berlin Plus Size Lounge by Kurvenrausch



Ein besonderes Highlight zur Fashion Week 2018 war die Berlin Plus Size Lounge by Kurvenrausch. Bloggerin und Initaiatorin der Plus Size Fashion Days Tanja Marfo hat gemeinsam mit Happy Size einen Ort im Rahmen der Fashion Week geschaffen, wo sich die komplette Curvy Community versammeln konnte.

Mit Riccardo Simonetti in der Jury fand nicht nur eines der Castings für die Plus Size Fashion Days 2018 statt, es wurden auch Diskussions Panels ins Leben gerufen, in denen angeregt debattiert wurde, welchen Stellenwert Plus Size in der heutigen Gesellschaft hat und was wir alle tun können, um die Akzeptanz kurviger Menschen voranzutreiben.

Zudem zeigte Happy Size die aktuelle Kollektion und die Besucher konnten sich mit verschiedenen Köstlichkeiten verwöhnen lassen, gemeinsam mit Katja Heidrich von mable eigene Socken designen und bei Manu von 4 Coach & Style neue Düfte ausprobieren. Ein voller Erfolg und wir freuen uns schon auf das nächste Mal!


Entdecke mit Wundercurves die Mode von Happy Size:


Berlin Fashion Week Januar 2018

Das neue Jahr beginnt modisch gleich sehr aufregend, denn vom 16. bis 19. Januar 2018 findet in Berlin die Fashion Week statt, auf der die Trends für die Wintersaison 2018/19 vorgestellt werden. Wir sind auch dieses Jahr dabei und halten Dich hier auf dem Laufenden. Du erfährst alles über hippe Bloggerevents, angesagte Plus Size-Mode, aufregende Fashion Shows und ausstellende Marken, die uns hoffentlich mit spannenden Trends überraschen werden.

So war die Berlin Fashion Week 2018!

Es war aufregend, überraschend und eindrucksvoll zugleich und wir sind noch ganz hippelig von den vielen Menschen, die wir kennenlernen und wiedersehen durften. Besonders bereichert hat uns das Interview mit Ilka Bessin, die mit ihrer Modelinie BESSIN zeigt, wie stylish kurvige Frauen hochwertige Mode tragen können. Auch ZIZZI und ZOEY konnten mit ihren modischen Kleidungsstücken unsere Herzen höher schlagen lassen.

Ein weiteres Highlight unserer Berlin-Reise war das von uns organisierte Get Together Event mit vielen kurvigen Bloggerinnen. Wir haben viele bekannte Gesichter getroffen, die uns das Jahr über immer wieder aufs Neue inspirieren.

Und dennoch hinterlässt diese Fashion Week einen kleinen Wermutstropfen, denn die Hipstar ist wesentlich kleiner ausgefallen, als wir gehofft haben. Der Bereich für Plus-Size bestand in diesem Jahr aus nur einer Halle und auf spektakuläre Shows hofften wir leider vergebens. Dennoch freuen wir uns auf die nächste Fashion Week im Juli und sind gespannt, ob sich die Hipstar wieder vergrößert.


Ilka Bessin im Interview mit Wundercurves
Ilka Bessin im Interview mit Wundercurves


Ilka Bessin Mode Fashion Week Wundercurves

Powerfrau Ilka Bessin im Interview

Ilka Bessin, die viele von uns als Comedian kennen, hat im letztem Jahr ihr eigenes Modelabel gelauncht. BESSIN steht für hochwertige Kleidung in den Konfektionsgrößen 42 bis 54 und soll die Schönheit einer jeden Frau unterstreichen, ganz nach dem Motto: „Auch als kräftige Frau kannst Du zeigen, dass Du eine Taille hast – oder dass Du einen Hintern hast“. Wir hatten die Ehre, einen Blick hinter die Kulisse zu werfen und mit Ilka persönlich zu sprechen – über ihr Label, über Bodyshaming und ihr eigenes Körpergefühl.


SIORA Berlin - Exklusive Plus Size Designer Mode

Die luxuriösen Kleidungsstücke des jungen Designerlabels SIORA Berlin haben es uns ganz besonders angetan. Anastasia Ross, die Designerin hinter dem Label, verwendet ausschließlich hochwertige Stoffe wie Seide und Kaschmir. Von femininen Wickelkleidern über edle Blusen bis hin zu ausgefallenen Röcken und exklusiven Mänteln findest Du hier alles, was die Premium-Designermode so zu bieten hat. Die wunderschönen Stücke gibt es in den Konfektionsgrößen 42 bis 52. Wir sind in Love! ♥

SIORA Berlin Fashion Week Wundercurves


Für Dich entdeckt: Zoey aus Dänemark

Zoey war eines von vielen dänischen Plus Size Labels, die in diesem Jahr auf der Berlin Fashion Week vertreten waren. Wenn Du auf edle Mode stehst, die sowohl in der Freizeit als auch zu einem schicken Anlass getragen werden kann, bist Du bei Zoey genau richtig. Die hochwertigen Teile sind ausgezeichnet miteinander zu kombinieren und liegen voll im Trend. Überzeug Dich selbst!


Das gab es zu entdecken: Erfahre alles über die Herbst/Winter Trends 2018

Wir waren für Dich unterwegs und haben Augen und Ohren nach den coolsten Fashion-Trends für dieses Jahr offen gehalten. Im Artikel erfährst Du, welche Trends die Marken Zizzi, Junarose, KJ Brand und Sophia Curvy an ihren Ständen bereithielten. Von sexy bis leger gab es alles, was das Fashion-Herz begehrt und war definitiv eine Reise wert. So viel sei verraten: Der Herbst und Winter wird bunt!

Herbst und Winter Trends 2018



ZOEY1
ZOEY
Rösch Curve
Rösch Curve

Siora Berlin
Siora Berlin
ADIA
ADIA


Auf was wir uns freuen?

Auf dem Messegelände der Panorama Berlin wird in Halle 7 B die HIPSTAR unter dem viel versprechenden Motto "HIP HIP HOORAY" stattfinden. Diese Ausstellung widmet sich auf 1.100 Quadratmetern und über 30 Marken den weiblichen Kurven. Marken, wie ADIA, BESSIN, DORIS STREICH, Junarose, KJ Brand oder ZIZZI werden dort ihre Kollektionen für den Herbst und Winter 2018 vorstellen. Wir dürfen also gespannt sein, was in der nächsten kalten Saison so angesagt sein wird! Aber auch sonst hat die Berlin Fashion Week auch in diesem Jahr einiges zu bieten. Neben Europas größter Messe für Mode, lassen auch aufregende Fashion Shows das Modeherz höher schlagen.

Ihr wollt wissen, was wir in den letzten Jahren so auf der Berlin Fashion Week erlebt haben? Oder seid einfach neugierig, was die Berlin Fashion Week überhaupt ist? Dann entdeckt mit uns das Event für alle Modeliebhaberinnen und Modeliebhaber in einer der trendigsten Städte Deutschlands.

Fashion Show bei Doris Streich
Fashion Show bei Doris Streich

Die Berlin Fashion Week


Berlin ist eine der aufregendsten Städte Deutschlands - keine Frage. Egal ob Kunstbegeisterte, Fashionistas oder Kulturliebhaber, Berlin begeistert und lädt immer wieder zum Verweilen ein. Sicherlich ist es da keine Frage, dass in einer solchen Stadt auch eine Fashion Week der Extraklasse stattfindet und damit gehört Berlin zu den Top 5 der Modestandorte weltweit. Das Spektrum der Fashion Week reicht von eleganter und hochpreisiger Haute Couture, moderner Eco Fashion bis hin zu angesagter Street Wear. Dabei unterteilt sich die Berlin Fashion Show einmal in die Fashion Shows und zum anderen in den Messebereich, der sich wiederum in die PREMIUM INTERNATIONAL FASHION TRADE SHOW und die PANORAMA BERLIN splittet.

Die PANORAMA BERLIN

Die PANORAMA BERLIN ist der wichtigste Marktplatz für Fashion und Lifestyle. Auf einer Ausstellungsfläche von 10 Messehallen mit insgesamt 45.500 Quadratmetern kannst Du Dir einen Überblick über nationale und internationale Marken von Damen- und Herrenbekleidung verschaffen und die neustens Trends entdecken. Auf dieser Messe ist in Halle 7 B auch die alljährliche HIPSTAR vertreten. Hier dreht sich alles um Plus Size-Fashion und die weiblichen Rundungen einer Frau.


Die PREMIUM INTERNATIONAL FASHION TRADE SHOW

Die PREMIUM findet in der STATION-Berlin statt und ist seit 2003 die Leitmesse in der Modebranche. Mit 1.000 Marken und 1.800 Kollektionen vereint die PREMIUM die handelsrelevantesten Kollektionen der Welt unter einem Dach. Diese Messe ist interessant für Geschäftsleute, die ihre Beziehungen zu Geschäftspartnern verstärken oder neue Kontakte knüpfen wollen.

Tiffany von Wundercurves mit Model Sarina Nowak
Tiffany von Wundercurves mit Model Sarina Nowak




Berlin Fashion Week Juli 2017


Fashion Week Juli 2017 Wundercurves

Die Highlights der Berlin Fashion Week Juli 2017

Die Berlin Fashion Week Juli 2017 war geprägt von den neuesten Trends der Plus Size Labels für Herbst/Winter 2017 und Frühjahr/Sommer 2018.

Herbstliche Prints, Lavendel-, Pink- und Hibiskus-Farbtöne, Samt, Strick und Denim-Pieces, aber auch Chiffon, Mesh und Spitze bestimmten die Kollektionen von sheego, Zizzi, ADIA, frapp, Junarose sowie Via Appa Due und die neue Manou Lenz Kollektion "embrace yourself" begeisterte mit absoluten Wohlfühl-Styles, die pure Weiblichkeit ausstrahlten.

Alle Looks der Berlin Fashion Week Juli 2017 findest Du in unserem Album auf Facebook: "Fashion Week Streetstyles - Panorama Berlin // Spring/Summer 2018". Lass Dich inspirieren!



Und das sind die Looks der Berlin Fashion Week Juli 2017


Wucu Look 1
Wucu Look 2
Wucu Look 3
Wucu Look 4

Weitere Looks findest Du in unserem Album auf Facebook:



Berlin Fashion Week Januar 2017

Die Highlights der Berlin Fashion Week Januar 2017

Die dänischen Trendlabels ADIA und Zizzi haben uns auf der Berlin Fashion Week Januar 2017 mit ihren stylischen Herbst/Winter 2017 Kollektionen absolut verzaubert. ADIAs skandinavischer Chic mit Oversize-Pieces, minimalistischen, aber gleichzeitig auffallenden Designs und klassischen Looks traf auf weibliche Bohemian Styles von Zizzi.

Aber auch die Trendlabels Sallie Sahne und Navigazione Più überzeugten zum einen mit femininen und sportlichen (Layer-)Looks, Materialmixen und faszinierenden Kontrasten, zum anderen mit exklusiven und hochwertigen Pieces, speziellen Schnitten, floralen Prints und in Szene gesetzte Streifen. Bei der neuen Kollektion "warm & wonderful" von Manou Lenz stand vor allem der Wohlfühlfaktor im Mittelpunkt. Enstpannte Styles für den kurvigen Körper trafen auf farbige oder funkelnde Akzente.

Fashion Week Januar 2017 Wundercurves


Und das sind die Looks der Berlin Fashion Week Januar 2017


Luciana Lu zieht an Look
Gisella Francisca Gisella Francisca Look
Plus Size Model Angelina Kirsch Look
Melanie Hauptmanns Fräulein Kurvig Look


Weitere Looks findest Du hier:



Berlin Fashion Week Juli 2016



Fashion Week Juli 2016

Die Highlights der Berlin Fashion Week Juli 2016

Die Berlin Fashion Week launchte im Juli 2016 erstmals einen eigenen Plus Size Bereich: die Hipstar. Diese machte ihrem Namen alle Ehre und versammelte die gesamte Plus Size Szene, die sich die Jahre zuvor auf der Curvy Fashion Fair getroffen hatte, nun an einem Ort.

Von Silver JEANS CO. über ADIA, Triangle, Doris Streich, Via Appia Due, Studio Untold und Ulla Popken bis hin zu mable war alles versammelt, was die Welt der kurvigen Mode zu bieten hatte. Aktuelle Denim-Styles, weiter geschnittene Kleider, silberne Akzente und maritime Looks begeisterten uns genauso wie coole Streifendesigns, Culotten, exotische und florale Muster oder Beerentöne und Schnürungen.

Im Curvy Concept Store LES SOEURS SHOP konnte dann noch einmal kräftig geshoppt und zusammen mit bekannten und liebgewonnenen Plus Size Bloggern die aktuelle Zizzi-Kollektion bestaunt werden.


Und das sind die Looks der Berlin Fashion Week Juli 2016


Julia INBETWEENIE MUST HAVES Look
Carina Behrens Look
Madeleine RUBY'S KURVENQUEEN Look
Anna noskinnybitches Look


Weitere Looks findest Du hier:



Berlin Fashion Week Januar 2016

Die Highlights der Berlin Fashion Week Januar 2016

Da es auf der Berlin Fashion Week Januar 2016 noch keinen eigenen Bereich für große Größen gab, traf sich die Plus Size Szene auf der International Curvy Fashion Fair. Fast 40 Marken stellten ihre Frühjahr/Sommer- & Herbst/Winterkollektionen für 2016 vor. Vier Labels hatten es uns dabei ganz besonders angetan: Doris Streich, Studio Untold by Ulla Popken, sheego und der schweizer High Fashion Designer Adam Brody.

Der Young Designer Award ging in diesem Jahr an den französischen Plus Size Nachwuchs-Designer Olivier Wartowski, der mit seinen extravaganten Looks alle überzeugte. Einen Stand auf der International Curvy Fashion Fair hatte auch Melanie Hauptmanns mit ihrer Misswahl "Deutschlands schönste Kurven - Fräulein Kurvig".

Fashion Week Januar 2016


Und das sind die Looks der Berlin Fashion Week Januar 2016


Asta von Roly Poly Wardrobe Look
Lu von Luziehtan Look
Lisa von Lisa Mosh Look
Ina Holub Look


Weitere Looks findest Du in unserem Album auf Facebook:

Nach oben