Mit diesen 9 Mode Tipps Deinen Bauch kaschieren

Ein Artikel von  Stefanie  stefanie-fissel

Die besten Marken, Schnitte und Styles für Deine Figur

Wir haben Dir 9 Tricks und Kniffe für Dein Styling zusammengestellt, damit Dir die Problemzone Bauch & Taille kein Kopfzerbrechen mehr bereitet. Das Beste: Zu jedem Tipp bekommst Du gleich inspirierende Outfitvorschläge dazu geliefert!

Wohlfühlen in der eigenen Haut

Denk bei all den Tricks für Deinen Figurtyp immer daran: Du musst Dich wohlfühlen und ob Du Dein Bäuchlein kaschieren willst oder nicht, liegt natürlich ganz bei Dir. Wer sich wohl fühlt, sieht auch gut aus!

Shoppe diese bauchschmeichelnden Outfits einfach nach:

612f69d3976e37f87a7b23c9
wundercurves.de
61264d9d8f35a6212c14a76e
curvyruth
61263a65976e378c237b23ca
wundercurves.de
6125f5bd8f35a6212c145ca3
xaldix
6123ce8f8f35a6212c13a699
curvyruth
611b662f8f35a6212c109e8e
kurvenundkanten
611b62bb8f35a6212c109c64
diepetra_
611a62c88f35a6212c104cad
curvyduck68
611675ce976e37d8197b23c7
wundercurves.de
611675c1976e37a9197b23cb
wundercurves.de
611239c0639a3eae650ed1e7
diepetra_
61123866639a3eae650ed192
cinzia.in.wonderland
6112358a639a3eae650ed0ae
shoppixx
61122fe9639a3eae650ecf09
daniela.lucia.weber
61122fc8639a3eae650ecf00
emilytaigarcia
60e3f669639a3eae65fe14be
anne_marin1
60db95c9639a3eae65faf0fa
shoppixx
60d19502639a3eae65f69f96
diepetra_
60a7aac6976e37660d7b23c9
wundercurves.de
60a376d9639a3eae65e34f2f
jagoda_kus
60754e2a639a3eae65cf0fac
fadia.and
60706e10639a3eae65cd187e
curvy_cm
6062d4ef639a3eae65c7b86f
flipper_theodora
6062cd6b639a3eae65c7b505
tall_dutchie
60505f39639a3eae65bdc68c
curfashion
60464e3c639a3eae65b9c6ad
diepetra_
60420dcb639a3eae65b82d93
diepetra_
603dfe96639a3eae65b68afe
diepetra_
6034c917639a3eae65b34a4e
fiftyplusandcurved
602b83fb639a3eae65ad2d74
yasmin_3000_

"Jeder Bauch ist anders, selbst der eigene ist nicht immer gleich". Das ist das Motto von BELLIEVA, der ersten bauchsensiblen Kollektion von Ulla Popken. Die Ur-Idee war eine nachhaltig produzierte Maternity-Kollektion, doch dann wurde schnell klar, nicht nur Schwangere mögen es gerne etwas weicher, flexibler und weiter in der Bauchregion und so bietet BELLIEVA stylishe Mode für alle "Bauchmädchen" unter Euch. Die Kollektion umfasst Wäsche, Oberteile, Röcke & Hosen, Kleider und Extra-Gadgets, wie zum Beispiel eine Hosen-Erweiterung.

Hier kannst Du BELLIEVA gleich shoppen:

60afbf1d976e37ed717b23c7
wundercurves.de
60afbeed976e3787717b23c6
wundercurves.de
60afbeda976e37a6717b23c8
wundercurves.de
60afbeb1976e3759657b23c9
wundercurves.de
60afbe66976e3776657b23cb
wundercurves.de
60afbdbc976e3751657b23c7
wundercurves.de
60afbc5a976e37b0587b23c8
wundercurves.de
60afbb85976e37064c7b23c9
wundercurves.de
10% Rabatt Herbstmode große Größen Wundercurves

1. Die Skandinavier haben die passenden Schnitte

Frau mit Bauch kaschierendem Kleid

Gleich mal ein Shopping-Tipp vorweg:

Halte eher Ausschau nach skandinavischen Modemarken als nach britischen! Dänische Labels wie Zizzi oder Junarose schneidern traditionsgemäss "androgyner", also weniger kurvig, Briten wie ASOS, New Look oder Dorothy Perkins hingegen taillierter. Vergleiche mal die Größentabellen, da sind riesige Unterschiede zu entdecken! Gerade die Differenz von Taille zu Hüfte ist besonders spannend: UK-Marken schneidern die Taille normalerweise mind. 25 cm schmaler als die Hüfte, Skandi-Labels lediglich 20 cm. Das sind fünf wertvolle Zentimeter mehr Stoff für den Bauch!

Wenn Du speziell nach Modelabeln suchst, die passende Schnitte haben könnten, schau doch direkt mal bei unserem Artikel für dänische Mode vorbei. Mit einem Fokus auf Dänemark schauen wir uns hier skandinavische Labels an, die sich entweder auf Plus Size spezialisiert haben oder ein entsprechend großes Sortiment anbieten. Vorteilhafte Schnitte können übrigens auch direkt aus dem Nachbarland kommen: In unserem Artikel für Holländische Mode in großen Größen schauen wir uns die Styles, Labels und Shoppingmöglichkeiten aus dem Land der Tulpen an.

Das solltest Du immer beherzigen: Kaufe Deine Kleidung in der Größe, die Du aktuell hast, und nicht in der Größe, die Du gerne hättest. Zu kleine Größen schummeln Deiner Figur noch ein paar Kilos optisch dazu.

Natürlich haben wir auch einige Skandi-Marken in unserem Shop für große Größen. Hier eine Auswahl:

2. Werde zum Kleidermädchen!

Frau in rotem Kleid in kaschierendem A-Linien Schnitt

Kleider haben einen entscheidenden Vorteil gegenüber zweiteiligen Kombinationen aus Röcken oder Hosen mit Oberteilen: Die Körpermitte kann wunderbar um- oder sogar überspielt werden.

Bei der Wahl des richtigen Kleiderschnittes, solltest Du Dich zuerst fragen, wie Deine Relation Brust zu Bauch ist.

Kleider für kleinen Busen und viel Bauch

Bist Du vom Figurtyp eher ein “O” mit kleinem Busen und üppigem Ober- und Unterbauch, dann sind Hängerchen und Kleiderschnitte im Eggshape-Stil perfekt für Dich. Auch alles, was oversized geschnitten ist. Walla Walla ist Deins! Dein Bauch verschwindet in den Stofflagen, aber durch Deinen kleinen Busen wirkt Deine Silhouette trotzdem nicht unförmig.

Hier findest Du einige Kleider im Oversized-Schnitt:

Snag Tights große Größen Wundercurves

Kleider für Frauen mit großem Busen

Hast Du einen großen Busen, dann gibt es zwei bewährte Schnitte, die das Bäuchlein kaschieren können: Der Empire- und der A-Linien-Schnitt.

Hierbei sitzen die Kleider für Frauen mit Bauch an der Brust eng am Körper und fallen dann unterhalb des Busens weit und weich fließend an Taille und Bäuchlein herab, wodurch kleine Röllchen gekonnt versteckt werden. Diese Kleider umspielen schmeichelhaft die Problemzone Bauch. Dennoch ist Vorsicht geboten: Ein üppiger Busen sollte gut verpackt sein, damit er der kräftigen Figur keinen noch zusätzlichen wuchtigen Eindruck verleiht.

Tolle Beispiele für den Empire- und A-Linien-Schnitt:

3. Unterwäsche: Weg mit dem Bauch!

Damit Deine Kleider Deinen Bauch kaschieren, brauchst Du auch die passende Unterwäsche, denn ein zu kleiner Slip oder ein an der Taille einschneidendes Strumpfhosen-Bündchen können sich sonst unschön unter Deinem tollen Kleid abzeichnen. In unserem Shop findest Du übrigens natürlich auch schöne Unterwäsche in großen Größen!

Es gibt mittlerweile natürlich auch unzählige Shapewear-Lösungen: Die beste Wahl für Dein Bäuchlein ist hier ein Miederhöschen. Hast Du nur viel Unterbauch, aber Taille, greife am besten zu taillenhohen Miederhosen. Hast Du auch einen großen Oberbauch, dann suche Dir Höschen, die bis unter die Brust gehen. Unser Shapewear-Test und Berater macht es Dir leicht, die richtige Shapewear für Deine Problemzone zu finden.

Du musst Dich aber auch nicht in Bauchweg-Unterwäsche zwingen, auch normale Slips und BHs können Deine Kurven optisch ansprechend präsentieren, wie viele Bloggerinnen selbstbewusst zeigen. Oder wie wäre es mit einem Body? Heutzutage gibt es tief dekolletierte Bodies, die Du sogar zusammen mit Deinem Lieblings-BH tragen kannst.

Diese Höschen und Bodies können ein paar Pfunde wegschummeln:

4. Oberteile: Ob kurz oder lang ist Bauchsache

Frau mit schöner fließender Bluse, die den Bauch kaschiert.

Adventskalender-Gewinnerin Corinna beim Wundercurves Shooting

Wenn Du Deinen Bauch kaschieren willst, sollte das Oberteil mindestens so lang sein, dass Dein Unterbauch bedeckt ist. Im Zweifel beim Blick in den Spiegel auch mal die Arme etwas anheben. Gerade bei Kimonoschnitten hebt sich das ganze Oberteil mit und Du zeigst in der Bewegung unfreiwillig mehr Bauch als Du vielleicht wolltest.

Auch längere Oberteile, wie Tuniken oder Longblusen zu schmalen Hosen (Leggings, Jeggings, Treggings, …) und Skinny-Jeans sind perfekt, gerade, wenn Du etwas größer bist.

Vom Schnitt her gilt bei Oberteilen das Gleiche wie bei Kleidern: Bei wenig Busen am besten zu Hängerchen und Oversized-Schnitten greifen, bei großem Busen zu Empire-Linien und sehr weich fallenden Materialien, die den Busen schön nachzeichnen.

Achtung: Ärmelfalle!

Was hat der Ärmel mit dem Bauch zu tun? Trompetenärmel und weite Kimonoärmel verbreitern optisch. Ungünstigerweise genau Eure Körpermitte. Gerade bei halblangen, voluminösen Ärmeln ist daher etwas Vorsicht angesagt. Auch bei Kleidern…

Ist dieser Artikel hilfreich?

Hier findest Du ein paar angesagte lange Oberteile:

5. Hosen: Passform und Schnitt sind entscheidend

Bauch kaschieren einfach gemacht

Je nach Körperform gibt es passende Hosen, die Deine kräftigen Kurven individuell in Szene setzen können und zugleich Deine Problemzonen rund um das Bäuchlein unentdeckt lassen.

Die Modelle sollten so hoch geschnitten sein, dass Dein Bäuchlein darin verschwindet. Hüftgold, das an den Seiten der Taille deutlich übersteht, ist leider immer unvorteilhaft, selbst in kleinen Konfektionsgrößen: Denn - Kopf hoch - die meisten Frauen haben an der Taille mit Fettpölsterchen zu kämpfen.

Bundfalten sind eher nichts für Dich, denn sie plustern das Bäuchlein optisch noch auf.

Flüster, flüster, persönlicher Geheimtipp von unserer Stilberaterin Stefanie Fissel:

"Ich bin vom Figurtyp her ein ausgeprägtes “O” und mag das Engegefühl nicht, wenn ich meinen Oberbauch einzwängen muss. Daher habe ich mittlerweile - nicht lachen - Schwangerschaftshosen für mich entdeckt. Viele haben nämlich im Bauchbereich einen Einsatz aus Jersey, es gibt nichts Bequemeres! Längeres Oberteil drüber und fertig!"

Entdecke Steffis Geheimtipp: Bequeme Umstandshosen

Tipps für das Styling:

Oberteile sollten nicht in den Hosenbund gesteckt werden, vor allem, wenn Du viel Oberbauch hast.

Du hast schlanke Beine? Dann zeig sie! Trage schmale Hosen mit längeren Oberteilen. Die enge Passform der Hose lenkt den Fokus auf Deine schönen Beine. Wie wäre es z.B. mit einer schwarzen Leggings in Lederoptik zur weißen Longbluse?

Auch bei kräftigen Beinen ist eine Hose mit schmalem Bein von Vorteil, breite Hosenbeine machen im allgemeinen nicht schlanker . ⅞- Schnitte verlängern Deine Beine optisch. Hohe Schuhe dazu - sie strecken zusätzlich - fertig!

Hoch geschnittene Hosen zur Inspiration:

6. Das Dekolleté gekonnt nutzen!

Bauch kaschieren mit einem tollen Ausschnitt

Plus-Size Model Dominique beim Wundercurves Shooting

Statt den Fokus auf die Beine zu legen, lenke den Blick nach oben auf Dein Dekolleté, Deine schöne Schultern und lass' Dein Gesicht erstrahlen:

  • U-Boot-Ausschnitt

  • Wasserfallkragen

  • V-Ausschnitt

sind Deine neuen besten Freunde!

Und schmücke Dich! Wie wäre es mit einer großen Statementkette als zusätzlichen Hingucker? Raffiniertes Styling rund um den Busen lenkt die Aufmerksamkeit automatisch nach oben und weg von Deinen Problemzonen.

Tolle Ideen für raffinierte Ausschnittvarianten:

7. Bademode – Wenn mehr mehr ist

Frau am Strand in einem schönen Tankini

Du solltest Dir in einem ersten Schritt darüber bewusst werden, ob Du das Bäuchlein wirklich stolz zeigen oder doch lieber die kleinen Röllchen in der Mitte verhüllen möchtest. Das Prinzip ist einfach: Wo kein Stoff ist, kann nichts verhüllt werden.

Ein Bikini kann auch in großen Größen den dicken Bauch nicht kaschieren, aber durch ein raffiniert designtes Bikinioberteil kann der Busen sehr wohl von überflüssigen Pfunden ablenken und ein hochgeschnittenes Bikinihöschen die Problemzonen im Zaun halten und formen. So wirkt Deine Figur gleich um einiges schlanker.

Ansonsten sind Tankinis, Badekleider und der klassische Badeanzug für große Größen zu bevorzugen, denn Stoff verhüllt nunmal. Je mehr dran ist an Details, desto weniger liegt der Fokus auf der Körpermitte. Ein mit Volants besetzter und raffiniertem Dekollete bestückter gemusterter Badeanzug tut also mehr für Dich als ein unifarbener einfacher Schwimmer-Anzug.

Tipp für Formbadeanzüge: Gerade bei Shape-Badeanzügen kann es passieren, dass ein ungewünschter Effekt auftritt: Das, was an der einen Ecke gebändigt wird, quillt plötzlich an ganz anderer Stelle wieder heraus. Hier einfach ein, zwei Nummern größer ausprobieren. Falls das die Sache nicht verbessert: Suche ruhig mal bewusst nach Badeanzügen, die nicht aus formgebenden Materialien sind.

Bademode in dieser Art kann toll kaschieren:

8. Setze auf dunkle Farben & große Muster!

Lachende Frau in dunkler Longbluse und schwarzer Hose

Schwarz macht schlank. Diesen Satz kennen wir alle. Und es stimmt, dunkle Farben verkleinern, helle Farben verbreitern. Der wohl bekannteste Tipp für Mode in großen Größen, um einen dicken Bauch zu kaschieren, ist daher wohl, auf dunkle Farben zu setzen.

Achte auch darauf, dass die Stoffe matt sind, denn glänzende Strukturen plustern auf und lenken so den Blick wieder eher auf Deine Problemzonen.

Styling Tipp:

Durch einzelne Farbakzente, klug gesetzte Schnittdetails oder auffälligen Schmuck wirkt das ganze Outfit gleich spannender.

Muster lenken ab

Muster (auch in großen Größen) lenken das Auge ab und werden so zu einem geliebten Tipp für Mode für Mollige, um den Bauch zu kaschieren. Diagonal- oder Längsstreifen können Deine Figur gekonnt strecken.

Wichtig ist folgende Faustregel: Große Frauen brauchen große Designs! Das bedeutet, dass „große Frauen“, hier sind rundliche, kräftige Figurtypen gemeint, auf großflächige Muster setzen sollten, da kleine, filigrane Dessins oft verloren wirken. Wenn Du DIch mehr über Muster informieren möchtest, schau doch mal in unserer Musterberatung vorbei!

Mit Farben und Mustern wie bei diesen Stücken holst Du das Beste heraus:

9. Stoffe & Materialien: Lass es fließen!

Lächelnde Frau in einem Kleid aus fließendem grünen Stoff.

Setze bei Oberteilen und Kleidern auf fließende, glatte Stoffe, denn Jersey und Strick kleben gerne am Körper - vor allem wenn Du Dich bewegst. Sehr dünne Stöffchen sind auch nicht das Wahre, denn sie zeichnen eher ab. Grobstrick mit großen Zopfmustern oder Breitcord solltest Du allerdings auch meiden, denn dicker Stoff trägt beim Styling leider auf.

Die goldene Mitte ist der Trick: Fließende Viskose ist perfekt für Dich, genauso wie formgebende Baumwollmischungen im Hosenbereich.

Tolle Beispiele für Mode aus Viskose:

Mode für Kurvige bietet heutzutage viele Möglichkeiten und Tricks, Deine Figur bestmöglich zu präsentieren und Dich in Deiner Haut, egal bei welcher Kleidergröße, wohlfühlen zu lassen - ohne ständige prüfende Blicke in den Spiegel oder kneifende Kleider.

Für jeden kräftigen Figurtyp kannst Du mit Wundercurves Markenmode für große Größen finden, die Dir eine bezaubernde Silhouette verleiht und überflüssige Pfunde verschwinden lässt.

*Nicht mit anderen Rabatt-Codes kombinierbar. Einmal pro Kunde auf eine Bestellung einlösbar, auf alle direkt auf Wundercurves kaufbaren Produkte (ADLER, BELTART, FAVIE, GERRY WEBER, GOJUNGO, HIGHER HEELS, JOY SPORTSWEAR, KLECKOW, KLINGEL, KOOS MENDELS MODE, MINX FASHION, ORION, SASSA MODE, SCHUHE24, SCHULZ OUTDOOR, SHAPE ME, SHEEGO, STEGER FASHION, STOY, SÜPERB, TONI KLIMM, ULLA POPKEN, URBAN CLASSICS, WUNDERCURVES, YOEKFASHION), gültig vom 20. - 30.09.2021.

Bauch kaschieren leicht gemacht!

Plus-Size Model Dominique beim Wundercurves Shooting

Snag Tights große Größen Wundercurves
10% Rabatt Herbstmode große Größen Wundercurves