Marktplatz für große Größen
Beliebte Shops & Marken
Riesige Auswahl
Beratung & Inspiration
1XT05OyU8ckQmiYM8GKeMs

Auf zu neuen Ufern - Modetrends und Inspirationen für Plus Size Frauen

Look of the Week

Unsere Mode-Inspirationen machen die Suche nach Plus Size Mode, die gut aussieht, modisch modern ist, perfekt passt und Deine wunderschönen Kurven unterstreicht, zum Kinderspiel. Meist fehlen den Models auf den Produktbildern das ein oder andere Pfündchen mehr auf den Rippen oder Du hast einfach nicht die zündende Ideen, wie Kleidungsstücke stilsicher kombiniert werden können. Aber in unserem Onlineshop findest Du nicht nur schicke Mode in großen Größen, sondern kannst Dich gleich von tollen Looks und aufregenden Outfits inspirieren lassen! Gleichzeitig zeigen wir Dir die neusten Trends mit Mode für Mollige und wie Du sie gekonnt im Alltag tragen kannst!

Dass so manche Mode-Inspirationen und die Looks der Stars und Sternchen zwar wunderschön anzuschauen, aber nicht immer ganz alltagstauglich sind, weiß jeder. Es gibt aber immer wieder aktuelle Trends , die ganz wunderbar in den Alltag zu integrieren sind. Da liegt es nahe, dass wir uns auch den ganz aktuellen Trends widmen, die bestimmte Jahreszeiten so mit sich bringen. Was ist in den jeweiligen Jahreszeiten in? Welche Kleider für kurvige Frauen sind angesagt? Welche Modetrends sind elegant, was kleidet mich lässig, was casual? All diesen Fragen gehen wir auf die Spur und zeigen Dir nicht nur die aktuellen Trends, sondern lässige wie auch elegante Plus Size Mode und It-Pieces, die Du ganz einfach nachshoppen kannst und so immer modisch aktuell gestylt bist.

Mode-Inspirationen für die kurvige Frau

Looks of the Year

Ist Dir unser wöchentliches Mode-Highlight mal durchgerutscht oder hast Du es einfach nicht geschafft vorbei zuschauen, dann findest Du sie gesammelt als Looks of the Year.

Für Deine neuste Mode-Inspiration findest Du also ein wöchentliches Style-Update, für das wir uns zu gern von kurvigen Stars und Sternchen inspirieren lassen. Schließlich tragen Plus Size-Models wie Céline Denefleh und Ashley Graham, aber auch Sängerinnen wie Beth Ditto und Adele ihre Kurven mit Stolz und zeigen, wie toll Mode für Mollige sein kann und sind wunderbare Inspirationsquellen.

Jeden Freitag präsentieren wir Dir den Look of the Week, mit dem wir unser modisches Highlight der Woche küren. Das kann ein besonderes Schmuckstück der Saison sein, wie Röcke mit auffälligen Volants im Sommer, aber auch Klassiker, ohne die wir eigentlich gar nicht mehr auskommen, wie der Trenchcoat in der Übergangszeit. Doch nicht nur schicke Plus Size Modetrends kommen zum Zug, sondern auch Farben, die uns besonders verzauberten, Stilrichtungen, die die Kurven einer Frau hübsch verhüllen und betonen, und auch Accessoires zollen wir modischen Tribut.

Banner_Inspirationsseite

Samtig glänzend

Die Weihnachtsgans ist verspeist, auch der letzte Kekskrümel vom Tisch gefegt und so langsam aber sicher verfliegt der weihnachtliche Geruch nach Zimt und Glühwein aus unseren Wohnzimmern. Doch nicht verzagen, denn schon steht das Silvesterfest vor der Tür und wartet mit knisterndem Sternchenfeuer, knallenden Sektkorken und einer leckeren Raclette-Runde auf uns. Da wird's Zeit sich nicht nur dem Partyoutfit für eine rauschende Partynacht zu widmen, sondern auch mal ins neue Jahr zu blicken und ein Auge auf einen kommenden Trend zu werfen, der uns schon eine ganze Weile begleitet und uns auch noch lange erhalten bleiben wird. Die Rede ist von Samt. Egal ob als eleganter Blazer, im Allover-Look als Jumpsuit oder in Form eines femininen Rockes, der zarte Stoff, der so manches Outfit in den Himmel lobt, ist und bleibt up to date. Gerade wenn Du Deine Schränke nach einem geeigneten Partylook durchsuchst, ist ein samtiges Stück immer eine gute Wahl. Die Kombination aus einem hochgeschlossenen Samt-Pullover, einem klassischen, plissierten Rock, der sich geschickt um Deine Hüfte windet und Stiefeln, die Deine Beine bedecken und wärmen, ist ein modischer Hingucker und überzeugt als Bürolook und Abendoutfit gleichermaßen. Aber auch ein samtiges Kleid im Zusammenspiel mit einer rockigen Lederjacke oder ein Samtrock mit einem dezenten Blüschen wirken wahre Modewunder.

Entdecke Dein samtiges Lieblingsstück in unserem Wundercurves-Shop!

product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€

Nackte Tatsachen

Unser allererster Look of the Week in diesem Jahr widmet sich nackten Tatsachen. So wollen wir all die Frauen bejubeln und ehren, die uns zeigen, dass man sich wohlfühlen darf, egal welche Konfektionsgröße wir tragen. Sie beweisen uns eindrucksvoll, dass auch nackte Haut gefeiert werden darf, schön verpackt werden kann und auch verführerische Unterwäsche kein Tabuthema mehr sein sollte. Gerade zum neuen Jahr hört man sehr häufig von neuen Sportprogrammen, Zauberdiäten und einem ausartenden Fitnesswahn. Dort wo unsere Spaziergänge sonst niemand störte, finden sich in den ersten Januarwochen gefühlt tausende Jogger, die sich ihren Vorsätzen fürs neue Jahr widmen. So wichtig die gesunde Lebensweise und wohltuend das Sporttreiben für die Figur auch ist, der Vorsatz, sich vielleicht ein klein wenig besser in der eigenen Haut zu fühlen und die eigenen Kurven zu akzeptieren, klingt auch nicht schlecht. Da wir uns in Shirt und Jeans meist gar nicht so unwohl fühlen, all das Selbstbewusstsein aber mit dem Fallen der Kleider verschwindet, widmet sich der Look of the Week den schönsten und angesagtesten Unterwäschetrends des neuen Jahres. Übrigens muss es gar nicht immer sexy und verfüherisch sein, denn neben allerlei Spitze und aufregenden Schnürungen, findet auch die klassische, graue Baumwolle wieder ihren wohlverdienten Weg in unsere Wäscheschublade.

Mit Filmen wie "Fifty Shades of Grey" zog auch ein leichter Hauch Verwegenheit in unsere Wäscheschränke und mit ihm entwickelte sich der Trend zu Schnürungen und Riemchen. Dieser Trend bleibt uns auch 2019 erhalten und wandert vom BH zum Höschen und wieder zurück, denn von den aufregenden Designs können wir gar nicht genug haben. Zumal sie auch zu gern aus einem weit ausgeschnittenen Kleid oder einer Bluse hervorlugen. Eine kleine Neuheit ist der High-Apex-BH, der sich durch einen tiefen und spitz zulaufenden Ausschnitt mit breiten Trägern auszeichnet. Besonders gern ist der bequeme BH in verführerischer Spitze unterwegs und sorgt mit seiner Schnittführungen für ein kleines Kaschierwunder. Wo wir auch schon beim allseits beliebten Trendmaterial sind. Denn zarte Spitze wird wohl niemals langweilig und ist gerade an Unterwäsche nach wie vor up to date. Zugleich entsteht durch sie eine dezente Transparenz, die sinnlicher kaum sein könnte. Doch wie wir wohl alle wissen, haben wir einfach nicht immer Lust auf sexy Spitzendessous. Da verspricht das neue Jahr Abhilfe, denn die Baumwolle kämpft sich ihren Weg zurück an die Trendspitze. Dank Calvin Klein und der Must-have-Slip wurde sie bereits vor einigen Jahren zum Hingucker, verschwand dann aber in der hintersten Ecke der Wäscheschublade. Doch nun wird das elastische Unterbrustband mit zarter Spitze kombiniert. Was daraus entsteht, ist ein bequemer BH, der ordentlichen Halt verspricht.

Ein absolutes Must-have in diesem Jahr wird der Body sein, der sein ganz großes Modecomebaclk feiert. So kann ein figurformender Body plötzlich zu einem richtigen Hingucker werden, der schon lange nicht mehr als fleischfarbende Omaunterwäsche gilt. Mit verführerische Spitze und transparenten Elementen überzeugt er auf ganzer Ebene und ist eigentlich viel zu schade, um ihn nur drunter zu tragen.

product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€

Durchstöbere unser großes Angebot toller Unterwäsche und entdecke die schönsten Dessous-Trends des Jahres!

Preppy Style

Denken wir an Serien wie "Gossip Girl", "Tote Mädchen lügen nicht" oder "Riverdale" wackeln des Öfteren Mädchen aus wohlhabenden Familien in schicken Schulunifromen, konservativen Blusen und kleinen Röckchen durch die Schulkorridore, küssen ihre gestriegelten Freunde und eifern dem großen Traum der Aufnahmen im Cheerleader-Team nach. Was für wahre Serienfans nach einem fantastischen Freitagabend klingt, ist gleichzeitig die Geburtsstätte eines Trends, der sich seinen Weg in unsere Kleiderschränke erkämpft. Die Rede ist vom Preppy Style. Der Look, der gern in die konservative, fast schon biedere Richtung abdriftet, hat einiges auf dem Kasten und ist nicht umsonst einer der vielversprechendsten Trendsetter des Jahres.

Preppy steht für Preparatory School und beschreibt eine Art Elitegymnasium. Um den Wohlstand der eigenen Familie zu demonstrieren, greifen Schüler dieser Schule gern zu dieser Stilrichtung. Dem Preppy Look haftet ein ganz eigener Flair an, der uns an ein Sommerhaus in den Hamptons, Segelausflüge mit den Freunden und Freizeitbeschäftigungen wie Reiten und Golfspielen denken lässt. Der Ursprung liegt jedoch in den 50er-Jahren, als besonders John F. Kennedy und seine Frau den Look prägten.

Den Look haben heute die Herzoginnen Catherine & Meghan geprägt und mit ihren zauberhaften Auftreten trendtauglich gemacht. Der Preppy Look ist wie das englische Königshaus unaufgeregt, zurückhaltend, aber sehr edel und muss keineswegs langweilig oder bieder sein. Typische Stücke, die den Preppy Look ausmachen, sind Poloshirts, Faltenröcke, Tweedjacken oder Pullunder. Dazu eignen sich schicke Ballerinas, seidene Tücher und kleine Ohrstecker mit Perlen perfekt. Auch ein beigefarbener Trenchcoat mit Gürtel oder Gummistiefel in dezenter Farbe passen perfekt zu dem Look. Richtige Preppy-Anhänger greifen gern zu qualitativ hochwertigeren Stoffen wie Schurwolle, Kaschmir, Seide oder Canvas. Da sich der Look aber großer Beliebtheit erfreut, finden sich auch Stücke in Baumwolle, die sich so auch für den kleineren Geldbeutel perfekt eignen. Bei der Wahl der Farben setzt Du beim Preppy Look auf dezente Töne wie Marineblau, Weiß, Tannengrün und Braun, kannst aber mit kleinen Rottupfern Highlights setzen.

Die Dos & Don'ts des Preppy Looks haben wir für Dich zusammengefasst:

✓ Traditionelle Muster, wie Karos, Hahnentritt oder Salz und Pfeffer, aber auch Streifen und Pünktchen

✓ Blazer und Jacken mit Ellenbogen-Patches

✓ Schlichter Schmuck, der einen hochwertigen Eindruck macht, wie Perlenohrringe oder kleine Armreifen

✓ Seidenhalstücher, die Du leicht verknotest

✓ Leichtes, natürliches Make-up

✓ Eine locker fallende Frisur, wie ein zufällig schön aussehender Dutt

✓ Ein dezenter Nagellack

✗ Exotische Prints wie Leomuster oder Zebrastreifen

✗ Neonfarben

✗ Schrilles Abend-Make-up

Passende Stücke für Deinen angesagten Preppy Look findest Du bei uns im Wundercurves-Shop:

product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€

Zum Anbeißen schön: Toffee-Braun

In dieser Woche standen alle Zeichen auf Fashion Week und unsere Augen auf die Trends des Jahres gerichtet. Viele Looks eroberten unsere Herzen im Sturm und besonders eine Farbe lief uns sehr häufig über den Weg: dunkles Braun. Mal mit einem zarten Orangestich, mal dunkel karamellig fiel uns der kräftige Farbton gleich ins Auge. Die Stärke und Kraft, die die Farbe in unsere Looks bringt, macht Eindruck und unterstreicht gekonnt Deine Eleganz. Vor allem begeisterten uns kuschlige Mäntel und feminine Kleider in aufregenden Erdtönen. Gleichzeitig ist die Farbe für viele Neuland und muss die Stilsicherheit, die sie mit bringt, erst noch unter Beweis stellen. Uns überzeugt die Farbe besonders, weil sie so edel, so zeitlos ist und zu jedem Anlass ein absoluter Hingucker ist.

Auch das Farbinstitut Pantone hat die tolle Farbe erkannt und wählte den sehr dunklen, an Karamell erinnernden Braunton "Toffee" zu einen der Trendfarben des Frühjahrs. Gerade dieser dunkle Ton passt perfekt zu leuchtenden Farben wie Orange oder Pink, kann aber auch mit zarten Cremetönen und schweren Blautönen glänzen. Aber auch andere Trends wie Animal-Print oder Cord passt zur Trendfarbe.

Braune Kleider und Röcke kannst Du zu derben Boots, kuschligen Pullovern und wärmenden Strumpfhosen kombinieren. Auch ein zeitloser Trenchcoat weiß mit dunklen Brauntönen zu überzeugen. Ein weiteres Must-have des Winters ist eine zarte Bluse im derben Karamellton. Diese passen perfekt zu einer schlichten Jeans oder einem aufregend gemusterten Rock.

product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€

Auch bei uns im Shop findest Du tolle Stücke in Braun:

Schnall's um die Hüfte

Wir müssen zugeben, dass wir uns lange vor dem Trend gefürchtet haben. Vielleicht haben wir sogar das ein oder andere Mal gehofft, dass sich der Hype wieder legt und er wieder in der Versenkung verschwindet. Doch so langsam können wir dem Taschentrend etwas abgewinnen und die Praktikabilität, die er mit sich bringt, ist nicht zu verleugnen. Ganz klar, es geht um die Gürteltasche. Was einst so sexy war wie weiße Socken mit bunten Kringeln im Zusammenspiel mit braunen Outdoorsandalen, schreit nun nach Trendsetter. Bereits im letzten Jahr zeigte sich die Stilsicherheit des 80er-Jahre-Trends, doch 2019 wird DAS Jahr der kleinen Tasche. Zu verdanken haben wir es den Luxuslabels Gucci, Valentino, Prada und Co., die 2018 den Gürtel kurzerhand durch auffällige Täschchen ersetzen. Und ganz plötzlich ist die Gürteltasche gar nicht mehr wegzudenken. Wie auch? Sind sie doch unglaublich praktisch. Gerade an besonders kalten Tagen eignet sich die Gürteltasche perfekt. Alles, was Frau braucht, passt rein und die Hände können wir dennoch tief in unseren Jackentaschen vergraben.

Die Gürteltasche ist zudem sehr wandlungsfähig und kann edle Formen annehmen, aber auch sportiv daherkommen. Und tatsächlich ist sie, vorausgesetzt sie wird auf der richtigen Höhe getragen, ein wahrer Figurschmeichler. Denn obwohl man sie in den 80er Jahren eher um den Bauch trug, rutscht sie heute ein wenig höher und wird als Taillengürtel zweckentfremdet.

Du hast einen weiten Oversize-Pullover, der an Dir sackartig runterhängt? Mit einer schicken Gürteltasche ist er nun keine Schrankleiche mehr. Du kannst sie aber auch sehr gut über einen schicken Mantel, einen eleganten Blazer oder ein weites Kleid tragen.

Richtig elegant wird Dein Look, wenn Du eine edle Belt Bag, wie die Gürteltasche auch genannt wird, mit einem feinen Rock oder einer Culotte kombinierst. Dazu eine seidige Bluse und fertig ist das Bürooutfit.

Sportlich und sehr lässig wird es, wenn Du die Bauchtasche als Gürtelersatz einsetzt. Dieser Look kommt besonders gut zur Geltung mit einem gekonnten Jeanslook. Man nehme eine hochgeschnittene Skinny Jeans, fädle den Gürtel der Tasche in die Gürtellaschen und kombiniere ein nettes Shirt hinzu - fertig ist das sportive Outfit, das sich gekonnt zum Blickfang mausert.

Durchstöbere unsere vielfältige Auswahl und finde Deine Trendsetter-Tasche!

product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€

Listen to your heart ❤️

Am 14. Februar steht wieder alles im Zeichen der Liebe. Gefühlt schwirren kleine Herzchen durch die Luft, Pralinen in rosa Glitzpapier duften ein bisschen leckerer als sonst und hinter jeder Ecke knutscht ein noch süßeres Pärchen! Was für Verliebte ein wahrer Hochgenuss sein kann, ist für Singles oft nicht ganz so schön. Doch das muss eigentlich nicht sein, da dieser Tag modisch einiges hergibt und wir unsere ganz süß verspielte Seite ausleben dürfen. Also ran an die Herzchen, Kussmünder und schnuckeligen Kitschmotive!

Wie die Faust aufs Auge passen süße Looks zum Valentinstag. Kleine Herzchen-Motive schmücken feminine Kleider und Röcke. Den verspielten Looks rundest Du mit einer Strumpfhose und einer kuschligen Strickjacke gekonnt ab. Sind die kleinen roten Prints auf Shirts und Pullover gedruckt, können sie in der Kombination mit Jeans und Sneaker aber auch sehr lässig und richtig cool sein. Neben zucker-süß geht natürlich auch sexy-verrucht immer am Valentinstag. Ein feiner Body aus verführerischer Spitze, den Du zu einer engen Jeans oder einem eleganten Rock trägst, ist somit nicht nur im Schlafzimmer ein echter Hingucker, sondern beglückt Dein Date auch bei einem romantischen Dinner bei Kerzenschein.

Ganz gleich, ob Du Dich zu den romantisch-verliebten Pärchen zählst, ob Du mit Deinem Liebsten auf diesen Tag so gar nichts gibst oder doch als Single glücklich die Welt eroberst, lass Dir den Tag nicht vermiesen, genieß viel mehr die Zeit, in der Du die richtig kitschigen Looks getrost ausführen darfst!

Finde in unserem Shop zuckersüße Looks!

product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€

Pack die Lederhose ein

Die Lederhose gehört mittlerweile zu den Basics des heimischen Kleiderschranks, ganz gleich ob als lässige Variante in weiter Passform oder knalleng, um zu zeigen, was man hat. Da sie aufgrund ihrer Haptik nur sehr schwer in sommerliche Looks intergrierbar sind und im Winter aber auch nur bedingt warmhalten, ist der Frühling die perfekte Jahreszeit, die guten Stücke auszuführen. Doch bevor wir uns die unterschiedliche Kombinationsvarianten genauer anschauen, müssen wir ein Vorurteil aus dem Weg räumen. Denn oft heißt es, nur sehr schlanke Waden können Lederhosen tragen. Völliger Quatsch sagen wir, denn stretchige Hosen oder Leggings tragen überhaupt nicht auf und fühlen sich wie eine zweite Haut an. Aber klar ist, man braucht ein wenig modischen Mut, um sich mit einer knallengen Lederhose auf die Straße zu trauen. Lederhosen betonen das Gesäß und zeigen, was Frau hat! Völlig egal ist, zu welchem Material es Dich zieht. Denn es gibt sie mittlerweile in Nappa, Velour oder Kunstleder. Du kannst frei nach Deinem Gusto entscheiden, welche es sein darf. Kurvige Frauen lehnen die Hose gern ab, weil sie an den unliebsamen Oberschenkeln eng sitzen und diese gern betonen. Damit die Lederhose Deiner Silhoette etwas Gutes tut, kannst Du ein romantisches Blümchenkleid, ein cooles, langes Hemdblusenkleid oder einen fluffigen Kimono zur engen Leggings kombinieren. So entsteht zudem ein modischer Kontrast zwischen rockig und feminin-romantisch, richtig cool oder doch ganz schlicht und zurückhaltend. Da die Lederhose schon an sich ein ordentlicher Hingucker ist, empfiehlt es sich, eine dunklere Farbe zu wählen. Klassiches Schwarz oder aber dunkles Grün oder Blau verschmälern Dein Bein gekonnt. Damit man nicht denkt, man sei einer Motorrad-Gang entlaufen, ist außerdem Deine Schuhwahl sehr entscheidend. Auf rockige Lederboots solltest Du verzichten, da sich die Oberfläche beider Materialien nicht genügend absetzt. Hast Du aber Lederschuhe in einer anderen Farbe, wie rote Lederstiefel, ist das schon wieder eine ganz andere Nummer.

Die Dos & Don'ts des Lederhosen-Looks haben wir für Dich zusammengefasst:

✓ Zum Kaschier-Wunder wird die Lederhose, wenn Du eine engere Variante wählst in einer dunklen Farbe wie Schwarz, Marine oder Dunkelgrün.

✓ Spiele mit unterschiedlichen Materialien. So passt zu Leder ein kuschliger Strickpulli für verregnete Tage oder eine elegante Seidenbluse.

✓ Achte auf Qualität: Gerade bei Kunstleder kann sich der Griff zu einem Schnäppchen rächen.

✗ Die Schuhwahl und unterschiedliche Materialien sind entscheidend. Mit Schuhen, die dem Leder der Hose sehr ähneln, wirkst Du, als wärst Du aus einer Motorrad-Gang geflüchtet.

Leder mit Leder: Auch bei der Jackenwahl ist Vorsicht geboten, denn trägst Du eine Lederhose, solltest Du die Lederjacke im Schrank lassen. Eine Jeansjacke oder ein Wollmantel passt wesentlich besser.

✗ Damit der Look nicht aufträgt, kombiniere keine kurzen Tops zur Lederleggings, sondern lieber längere Oberteile oder gar Kleider. Auch zu eng sollte die Oberkleidung nicht sein.

Natürlich sind unsere Dos and Don'ts nur Vorschläge. Die Lederhose ist ein wahres Kombinationswunder und lässt sich vielseitig mit ganz unterschiedlichen Kleidungsstücken stylen. Die Hauptsache ist, dass Du Spaß dran hast und Dich pudelwohl fühlst.

Entdecke tolle Looks, die Du mit Deiner neuen Lederhose perfekt kombinieren kannst:

product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€

La vie en rose

So langsam verziehen sich die dunklen Wolken, die mit trübem Nieselregen und grauen Hagelschauern unsere Stimmung vermiesen. Neben satten Farben erleuchten helle, pastellige Töne unsere Laune. Absoluter Favorit ist zartes Rosé, das sogar dem blassesten Teint eine frische Brise verleiht. Was so einfach klingt, kann durchaus schwierig sein, denn die Kunst bei der Farbe, die uns an Softeis im Sommer erinnert, besteht darin, sie so zu kombinieren, dass der Look nicht wie ein Prinzessinnenkostüm für die nächste Faschingsparty aussieht.

Pastell von Kopf bis Fuß

Pastelliges Rosé passt sehr gut zu anderen zarten Farben, wie Babyblau, Mintgrün oder Zitronenfalter-Gelb. Doch auch ein Allover-Look im hellen Rosa weckt unsere Frühlingsgefühle. Besonders schön sind Hosenanzüge, bestehend aus einer roséfarbenen Hose plus gleichfarbigen Blazer oder Rock. Werden die Tage dann wieder wärmer, ist es an der Zeit, in ein zartes Spitzenkleid im hellen Rosé zu investieren. Nichts unterstreicht Deine Weiblichkeit schöner! Verträumte Spitzenkleider - im besten Fall mit auffälligen Volants - bringen einen verträumten Chic mit sich und faszinieren mit Boho-Accessoires wie Hüten oder derben Boots im angesagten Hippie-Look.

Die Kombination mit kräftigen Farben

Der zarte Ton, der an die leicht zerbrechlichen Frühlingsblümchen erinnert, kann aber auch mit starken Kontrastfarben kombiniert werden. Eine Bluse in Rosé mit lässiger Jeans oder angesagtem Lederrock wirkt cool und feminin zugleich. Gerade diejenigen unter uns, die sich nicht gleich dem Komplettlook hingeben möchten, können auf leichte Akzente setzen. Mit der Farbe Oliv bildet Rosé eine spannende Kombination. Somit passt ein kuschliger Pulli im zarten Pastell perfekt zu einem olivgrünen Parka. Aber auch zum angesagten Camel-Ton entfaltet die Farbe ihre zarte Weiblichkeit. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, setzt auf steiniges Grau, das mit seiner ruhigen Zurückhaltung die perfekte Bühne ist, um das Babyrosa zum absoluten Hingucker zu küren.

Die Dos & Don'ts des zarten Rosés kurz und knackig:

✓ Colour Blocking mit Rosé ist kein Problem, achte nur auf unifarbene Stücke oder solche, die nur ein sehr dezentes Muster haben.

✓ Besonders edel wirkt die Kombination von Grau und Rosé, aber auch Oliv, Camel oder Weiß bilden perfekte Farbpartner.

✗ Rosa ist nicht gleich Rosa! Beim Kombinieren verschiedener Rosétöne solltest Du Acht geben. Ein dunkleres und ein blaustichiges Rosé beißen sich zum Beispiel.

✗ Zu verspielte Accessoires verleihen Deinem Look schnell ein Kindergarten-Image. Kombiniere besser cleanen Schmuck, elegante Schuhe und die passende Tasche zum Pastell-Outfit.

Entdecke in unserem Shop Stücke in unserer pastelligen Lieblingsfarbe:

product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€
product manufacturer brand
product title
Versand 0,00€ durch Merchant
0,00€